Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Maler Neo Rauch erreicht Besucherrekord mit Vater-Sohn-Schau

Viel Persönliches Leipziger Maler Neo Rauch erreicht Besucherrekord mit Vater-Sohn-Schau

Mit seiner Grafik-Ausstellung in Aschersleben hat der Leipziger Maler Neo Rauch viel Persönliches preisgegeben. Er stellte seine Werke neben die seines verstorbenen Vaters. Das hat mehr Besucher angezogen als alle vorherigen Ausstellungen.

Neo Rauch 2016 in der „Grafikstiftung Neo Rauch“ in Aschersleben.

Quelle: Leipzig report

Aschersleben - . Den letzten Schub brachte noch die Filmdokumentation. Als „Neo Rauch – Gefährten und Begleiter“ Ende Februar erfolgreich in den deutschen Kinos anlief, kamen im März und April in die aktuelle Grafikausstellung in Aschersleben noch mehr Besucher als ohnehin schon üblich. In seiner bislang persönlichsten Ausstelllungen hatte Maler-Star Neo Rauch (57) viel Privates von sich preisgegeben.

In der Stadt im Harzvorland, in der er nach dem frühen Unfall-Tod seiner Eltern bei den Großeltern aufwuchs, stellte er eigene Werke neben etwa 50 Holzschnitte, Grafiken und Zeichnungen seines jung verstorbenen Vaters Hanno. Eine künstlerische Symbiose, die vom Publikum honoriert wurde. Am Wochenende zog die Grafikstiftung eine durchweg positive Bilanz. „Wir hatten über 7000 Gäste“, sagte die Leiterin Christiane Wisniewski. Das sei ein Besucher-Rekord.

Täglich rund 100 Besucher

Zum Abschluss der elf-monatigen Schau strömten täglich rund 100 Besucher nach Aschersleben – eine Stadt im Sog ihres berühmten Sohnes. Aus Verbundenheit zu ihr hatte der weltweit gefeierte Künstler gemeinsam mit der Stadt die Grafikstiftung ins Leben gerufen. Sie organisiert jährlich eine Ausstellung und bietet Workshops an. Die Ausstellungsräume waren 2012 eröffnet worden. Zu den Förderern der Stiftung gehört der langjährige Oberbürgermeister von Aschersleben, Andreas Michelmann (57). Das parteilose Stadtoberhaupt zieht zudem als Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB) an den Strippen.

Nach der Vater & Sohn-Schau kündigt sich in Aschersleben schon der nächste Höhepunkt an. Dann geht es um Lehrer & Schüler. Ab 28. Mai präsentiert die Grafikstiftung Werke von Arno Rink (76) und Neo Rauch. Rink, Lehrer und Rektor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, gilt als „Vater der Leipziger Schule“. Neben „Lehrling“ Rauch wies er unter anderem Michael Triegel, Tim Eitel und David Schnell in die Geheimnisse der Malerei ein. Alles Namen, die heute ganz oben in der Champions League der Kunst mitspielen.

Von André Böhmer

Aschersleben 51.7591297 11.4619062
Aschersleben
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Der erste Direktor und Mitbegründer der Leipziger Zeichen-Akademie prägte 40 Jahre lang die Künstlerszene in Sachsen - unter anderem als Goethes Zeichenlehrer. Eine Ausstellung im Schillerhaus Leipzig ehrt Adam Friedrich Oesers. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr