Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Rapper SEN veröffentlicht sein erstes Album

Debüt Leipziger Rapper SEN veröffentlicht sein erstes Album

Unter dem Label Our Life Music veröffentlicht der Leipziger Rapper Sen sein Debütalbum „Lichtgestalt“. Zweieinhalb Jahre wurde es produziert, es sind sehr viele persönliche Gedanken mit eingeflossen.

Leipziger Rapper Sen veröffentlichte sein Debütalbum „Lichtgestalt“.

Quelle: Lisa Quandt

Leipzig. Geschichten von Menschen inspirieren – dieser Meinung ist der Leipziger Rapper Sen, der im März sein Debüt „Lichtgestalt“ herausgebracht hat. Am 28. Mai stellt er die Platte im Täubchenthal live vor. „Das Album ist sehr persönlich, ich habe viel darin verarbeitet“, erzählt er. Die Themen, die in seinen Liedern angesprochen werden, seien interessant für jung und alt.

Sen erzählt mit Leidenschaft von seinem Herzensprojekt. Es ist ihm anzumerken, wie viel ihm die Musik bedeutet, die ihn schon seit Kindertagen begleitet. „Vor allem durch meine Eltern kam ich schon früh mit Pur in Berührung.“ Das erste Lied auf seiner 18 Titel umfassenden CD ist daher von „Abenteuerland“ inspiriert. „Wunderland soll als Intro ein Abtauchen ermöglichen, damit man sich das Album danach entspannt zur Gemüte führen kann“, erklärt der Leipziger Rapper.

Erschienen ist die Platte beim Label Our Life Music, das im September 2015 gegründet wurde. Schon lange vorher arbeitete das Produktionsteam, das aus etwa 30 Leuten besteht, aber an Sens musikalischen Werken. Zweieinhalb Jahre dauerte es, bis sie reif für die Veröffentlichung waren. „Wir dachten uns, wenn wir das Album herausbringen, dann machen wir es auch gleich richtig“, sagt Benjamin Hoffmann, Geschäftsführer des Labels. Zum „Richtigmachen“ gehören unter anderem professionell produzierte Videos sowie eine gute Promotion. Die war so gut, dass „Lichtgestalt“ an den ersten Tagen nach Erscheinen in den Läden so gut nachgefragt wurde, dass es bis Halle ausverkauft war.

„Das war natürlich sehr cool“, meint Sen dazu. Da sehr viel Persönliches in seinem Debüt stecke, sei es umso schöner, wenn die Musik gehört werde. „Während der zweieinhalb Jahre Produktion ist viel passiert, ich habe geheiratet und einen Sohn bekommen. Das floss alles in das Album mit ein“, erzählt der Künstler. Schon der Name „Lichtgestalt“ hat für ihn eine persönliche Bedeutung: Er ist eine Widmung an seinen Sohn und seine verstorbene Großmutter.

Das nächste Projekt mit Sen läuft gerade, ein neues Album. Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres soll es veröffentlicht werden. Musikalisch seien sie dabei noch breiter aufgestellt als bei „Lichtgestalt“. „Alle aus dem Team hören ja beinahe jede Musik, so dass es immer wieder neue Ideen gibt“, erklärt Sen. Festlegen auf Rap wolle er sich außerdem ungern. „Könnte ich singen, würde ich wahrscheinlich nicht rappen“, meint er lachend. Daher wird er in seinen Stücken immer mal wieder von anderen Sängern begleitet. „Es soll eine gesunde Mischung aus eigener Musik mit Pop-, Rock- und Elektroelementen sein“, sagt Sen. Der Leipziger Rapper hat vor, die Musik zu seinem Beruf zu machen. Ein Schritt hin zu diesem Traum ist sein Debütalbum „Lichtgestalt“.

Sens Album „Lichtgestalt“ ist bei Our Life Music erschienen; www.sen-musik.de. Konzert im Rahmen der Santa-Party am
28. Mai ab 22 Uhr im Täubchenthal (Wachsmuthstraße 1), Vorverkauf 12 Euro.

Von Andrea Schulze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr