Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Rockgruppe Blindgänger feiert mit Musikerfreunden im Bandhaus Zehnjähriges

Geburtstag Leipziger Rockgruppe Blindgänger feiert mit Musikerfreunden im Bandhaus Zehnjähriges

Einem Blindgänger-Konzert beizuwohnen, ist immer wie eine faszinierende Reise in die persönliche, krachige und unmittelbar erlebte Adoleszenz. Am Wochenende feiert die Leipziger Rockgruppe mit befreundeten Musikern an zwei Abenden im Bandhaus den zehnten Geburtstag.

So sieht Rock’n’Roll made in Leipzig aus: Blindgänger.

Quelle: peer

Leipzig. Einem Blindgänger-Konzert beizuwohnen, ist immer wie eine faszinierende Reise in die persönliche, krachige und unmittelbar erlebte Adoleszenz. Die mittlerweile zu Männern gewordenen Mitglieder des Fünfers tragen seit nunmehr genau zehn Jahren die Flagge des aufmüpfigen, voller Brass und Ungeduld von der Bühne geschleuderten Rock and Roll (mit deutschen Texten) über sich. Am 6. Mai 2006 trafen sie erstmals auf Publikum: „Wir hatten im G4 unseren allerersten Gig. Die G4 war eine alte Lkw-Garage neben dem heutigen 1880, welche unsere Kumpels von J.H.P.B. und Lazy Angelz als Proberaum nutzten“, erinnern sich die Blindgänger unisono schwelgerisch.

Und so ist es kein Wunder, dass diese zehn Jahre gefeiert werden müssen, zwei Nächte lang und im Bandhaus Leipzig, hinter der Spinnerei. Dabei sind am Freitag, am 6. Mai wohlgemerkt, ihre alten Kumpels Störfall. Und mit Crushing Caspars haben sie auch noch einen legendären Headliner engagiert. Freunde von gepflegtem Oldschool-New-York-Hardcore und Punkrock sollten sich das Datum fett im Kalender markieren.

Und den Tag darauf ebenso: Shotgun Valium und Nitrogods bringen das Bandhaus am Samstag zum Beben. Erstere spielen eine groovende Mischung aus Stoner, Funk und Heavy-Rock. Und Nitrogods sind quasi die Reinkarnation von Motörhead, nur halt noch räudiger! Blindgänger werden an beiden Abenden immer jeweils zwischen den genannten Bands ein Potpourri aus den vergangenen zehn Jahren spielen.

Das Gegenteil von dröge

Auf Rille hat die Kapelle natürlich in den Jahren auch einiges gepresst. So nahmen sie das erste Album „Blind-Date“ 2007 mit ihrem langjährigen Freund Fabian Williges auf. 2009 folgte dann die EP „Rock’n’Roll mit Herz und Eiern“, produziert von Prophbound Music. „L.E.N.“ kam 2010 raus und wurde von keinem Geringerem als DALi in den Knagge-Studios abgemischt. Die Alben „Antrieb“ (2012) und „Vier“ (2015) haben Blindgänger dann selbst aufgenommen. Abgemischt und gemastert wurden sie von Boiling Records aus Halle.

Anfangs kam noch von allen Seiten Gegenwind – der ist nun flauer geworden, da die Jungs sich ja nicht wirklich dazu bringen ließen, an ihren Werken nachzuschrauben. Über das leidige Thema Kritik sagt Frontmann EL Rich: „Die Anfeindungen gehören der Vergangenheit an und kamen auch nur zustande, weil einige nicht fähig waren, zwischen den Zeilen zu lesen, und vieles in den falschen Hals bekommen haben. Ich hab mir damals die Finger wund geschrieben und Stunden am Telefon verbracht, um unsere Texte zu erklären, unsere politischen Ansichten richtig zu stellen und um Missverständnisse aus der Welt zu schaffen.“ Und legt, erhobenen Hauptes, noch eine Schippe nach: „Nach zehn Jahren muss ich mir nicht mehr jeden Scheiß anhören! Generell schreiben wir Lieder gegen eine Vielzahl von Themen und Leuten. Wir thematisieren Krieg, Tod und menschliche Abgründe, und vom Wutbürger bis zur Nazi-Bratze kriegt jeder sein Fett weg!“

Mr. Longneck an der Lead-Gitarre, an der anderen Klampfe The Holy Matze, dazu am Schlagzeug Das Uhrwerk und Marv Vader am Bass, nebst Frontist EL Rich, der selber sagt, dass er singe, versprechen das ganz große Brett: „Bei uns steht die Musik im Vordergrund und die wird an beiden Abenden von allen Bands handgemacht und das absolute Gegenteil von dröge sein!“ Den ganzen Spaß wollen sie filmen. „Ein Kamerateam wird uns das Wochenende über begleiten. Im Laufe des Jahres wird das Ganze auf einer DVD zu bestaunen sein. Wenn sich hinterher alle heiser geschrien haben, der Körper an allen Stellen schmerzt und der Kater am Sonntagmorgen unerträglich ist, dann haben wir alles richtig gemacht!“

Zehn Jahre Blindgänger – Freitag, 20 Uhr, mit Crashing Caspars und Störfall, Samstag, 20 Uhr, mit Nitrogods und Shotgun Valium, im Bandhaus (Saarländer Straße 17), Vorverkauf jeweils 8 Euro, Kombi 14 Euro; Abendkasse jeweils 10 Euro, Kombi 18 Euro

Von Volly Tanner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr