Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Yochai Noah Sadeh Trio überzeugt im Tonelli's

Leipziger Yochai Noah Sadeh Trio überzeugt im Tonelli's

Ein neues, helles Leuchten am auch sonst strahlkräftig bestirnten Leipziger Gitarrenjazz-Himmel: Yochai Noah Sadeh ist 27, kommt aus einem kleinen Nest nahe Tel Aviv und studiert nach zwei Vorbereitungsjahren in Berlin hier im zweiten Semester Jazzgitarre an der Musikhochschule bei Professor Werner Neumann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
"Lassen Sie uns tanzen" - Neuer Band der Werkausgabe von Truman Capote

Zwei längst glühende und ein neu funkelnder Stern am Leipziger Jazz-Firmament: Jakob Müller, Dominik "Gaga" Ellert und Yochai Noah Sadeh (von links).

Quelle: André Kempner

Wie er auf Deutschland und Leipzig kam?

Er ist viel herumgereist, vor allem in Asien, und traf dort etliche Leute, die ihm Berlin als Ort der musikalischen Selbstverwirklichung nahe legten. Dort wurde er dann auf Leipzig aufmerksam gemacht. Hier fühlt er sich wohl, ist schnell angekommen. Leipzig ist nicht so groß wie Berlin, einfach überschaubarer, sagt Yochai, trotzdem ein Ort mit einer faszinierenden Musikszene.

In den gerade mal sechs Wochen, die das Trio existiert, hat er fünf Auftritte gehabt. Befragt nach Vorbildern, fallen Yochai nicht etwa Namen wie Pat Metheny oder John McLaughlin ein - für ihn ist der Trompeter Chet Baker der größte von allen. Seine Spiel indes lässt doch eher an die ersten beiden Namen erinnern.

Die Band legt los, als gäbe es keinen langen Abend mehr danach. Yochai entwickelt aus funky Licks, die ihm offenbar sehr liegen, schöne Figuren und gönnt sich ausgedehnte Frickel-Ausflüge. Schnell wird aber auch deutlich, dass hier kein Gitarrist mit einer Rhythmus-Sektion zur Begleitung antritt, sondern ein homogenes Trio. Sie wirken sehr taff und verstehen sich, als spielten sie schon Jahre zusammen. Jeder hat seinen Freiraum, darf auch solistisch brillieren, insbesondere Dominik "Gaga" Ellert spielt einen unglaublich energetischen Drumpart mit kleinem Besteck.

Introvertierte, smoothe Nummern sind ebenso im Set vertreten wie eher versöhnliche Bar-Jazz-Passagen. Meist kommt es irgendwann zum Tempo-Ausbruch, einmal wuchten sie gar einen rockistischen Vierviertel-Stampfer in den Club. Das klingt phasenweise perfekt, aber es ist nie kalte Perfektion - dazu fehlt letztere im Spiel von Yochai sowieso noch - dafür ist ein tief gefühlter Groove zu spüren, der alles durchzieht und mit filigranem Understatement durch Jakob Müllers Bass konstant nach vorne gepumpt wird.

Einschlägige Klassiker werden geboten, logisch, aber auch frische Eigenkompositionen: Ein Sommerabend, in dem die nachlassende Hitze mehr und mehr durch flirrende Musikalität ersetzt wird. Das Publikum im gut besetzen Tonelli's geht vom ersten Stück an begeistert mit; Jazz in the City - so muss das klingen. Schade fast, dass das Trio nach einer reichlichen halben Stunde die musikalische Hoheit abgibt und sich die Bühne anschließend mit etlichen weiteren Musikern zur üblichen Session teilt. Daraus entstehen dann aber wieder neue bezaubernde Momente.

Nach dem Gig fährt Yochai Noah Sadeh erst mal in den Urlaub - nach Hause. Mal auf einem Jazzfestival in der Heimat mit seinem Leipziger Trio zu spielen, das ist sein Traum. Sieht ganz danach aus, als hätte der keine schlechte Chance auf Verwirklichung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.07.2013

Lars Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine Papierfabrik stellt sich vor: "Edle Papiere aus Gmund" im Druckkunstmuseum Leipzig. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr