Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Liedermacher-Festival lockt Leipziger auf die Rennbahn

Musik im Scheibenholz Liedermacher-Festival lockt Leipziger auf die Rennbahn

Pop, Rock, Punk, Blues oder Jazz: Beim Leipziger Liedermacher-Festival sind den Stilen keine Grenze gesetzt. Künstler aus ganz Deutschland geben am 19. und 20. August ihre Songs auf der Rennbahn zum Besten.

Liedermacherin Nadine Maria Schmidt beim Honky-Tonk-Festival 2015 in Leipzig.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Laut und leise, humorvoll und ernsthaft, solo und als Kombo: Am 19. und 20. August lädt das Liedermacher-Festival musikbegeisterte Leipziger auf die Rennbahn im Scheibenholz. An beiden Abenden stehen je ab 19 Uhr drei Künstler auf der Bühne. Die Musiker kommen nicht nur aus Leipzig, sondern auch aus Hamburg oder Berlin.

Den Anfang machen Nadine Maria Schmidt und Susann Großman. Die beiden Singer-Songwriterinnen sind in diesem Sommer gemeinsam auf Tournee, am Mittwoch eröffnen sie das Festival. Ab 20 Uhr spielt dann der Schraubenyeti auf seinem akustischen Klavier aus Holz. Spaceman Spiff bringt anschließend den ersten Festivalabend zu Ende. Hannes Witter, wie Spaceman eigentlich heißt, hat in den letzten Jahren drei Alben herausgebracht und sich mit seinen Liedern einen Platz in der deutschen Singer-Songwriter-Szene erspielt.

Der zweite Tag beginnt mit dem Leipziger Duo 2zueins. Daniel Heinze und Heiko Dietze verbinden Bass, Gitarre und Gesang und bewegen sich irgendwo zwischen Pop, Rock und Blues. Der Berliner Falk ist bekannt für schwarzen Humor. Daher wird er auch beim Festival mit seinen deutschsprachigen Songs polarisieren. Den Abschluss begeht die Kombo Liedfett. Die Band lässt sich keinem Stil zuordnen. Stattdessen gestalten die Hamburger ihre Lieder vielfältig, mit Kazoo, Gitarrre und Cajon.

19. und 20. August, Einlass ab 18 Uhr. Tagestickets kosten 15 Euro, ein Kombiticket 25 Euro. Weitere Infos unter www.bluesagency.de/liedermacherfestival

jhz

Rennbahnweg 2 A, 04107 Leipzig 51.32635 12.35766
Rennbahnweg 2 A, 04107 Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr