Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr Geld für die Freie Kulturszene in Leipzig?

Mehr Geld für die Freie Kulturszene in Leipzig?

Die Freie Szene in Leipzig freut sich auf erhöhte Zuschüsse. Wie es in einer Mitteilung der „Initiative Leipzig+Kultur“ heißt, seien nach einem Vorschlag des städtischen Finanzausschussen im Kulturhaushalt 2010 etwa 3,6 Millionen Euro für die unabhängigen Künstler und Vereine der Stadt vorgesehen.

Voriger Artikel
Del Toro: Hollywood jubelt Jungstars zu schnell hoch
Nächster Artikel
Wir verlosen Karten für das Jump-Radiokonzert mit Jamie Cullum im Anker Leipzig

Falk Elstermann ist einer der Sprecher der Intitiative "Leipzig+Kultur". (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das wären gegenüber dem Vorjahr etwa 340.000 Euro mehr. Insgesamt könnte Leipzig nach Ansicht der Finanzexperten etwa 114 Millionen Euro für die Kulturstätten und –institutionen ausgeben, wie beispielsweise auch für den Betrieb von Gewandhaus, Oper Leipzig oder des Centraltheaters.

Erst vor wenigen Tagen sorgte die „Initiative Leipzig+Kultur“, in der sich mehrere Institutionen der Freien Szene für eine Erhöhung ihrer Fördermittel engagieren, mit Vorwürfen gegen das Kulturamt der Stadt für Schlagzeilen. In einer Mitteilung warf man der Behörde vor, mit „Haushaltstricks“ den wahren Förderetat der Szene zu „verschleiern“, eine tatsächliche Kürzung der Mittel als angebliche Erhöhung darzustellen. Moniert wurde etwa, dass das Forum Thomanum künftig aus den Fördertöpfen der Szene Unterstützung erhalten sollte, obgleich es kein Teil derer sei.

Ob es tatsächlich zum vorgeschlagenen Finanzrahmen kommt, muss der Stadtrat allerdings noch entscheiden. Die „Initiative Leipzig+Kultur“ kämpft seit 2007 für eine schrittweise Erhöhung des Anteils der Freien Szene innerhalb des Haushaltes für Kulturförderung auf insgesamt fünf Prozent. Wird der Vorschlag von den Abgeordneten angenommen, betruge der Anteil der Mittel 3,17 Prozent des gesamten Kulturetats.

Internet: www.fuenf-fuer-leipzig.de

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr