Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Mörderballaden" in der Leipziger Oper - Schwarzer Humor auf der Bühne

"Mörderballaden" in der Leipziger Oper - Schwarzer Humor auf der Bühne

Mörderballaden erzählen in typisch ironisierender und wertfreier Weise, wer das Opfer ist und warum der Mörder sie oder ihn umbringt – manchmal aus dem Blickwinkel des Opfers, manchmal aus einer sympathisierenden Sicht des Mörders.

Voriger Artikel
Stummfilm „The Artist“ triumphiert bei den Oscars – Wenders geht leer aus
Nächster Artikel
Leipziger Buchmesse: Schriftsteller positionieren sich mit Lesungen gegen Rechtsextremismus

Das Plakat der "Mörderballaden", die im März Premiere in der Oper feiern.

Quelle: Leipzig Oper

Leipzig. Der Choreograf und Dramaturg Mario Schröder von der Leipziger Oper spürt in seinem Ballettabend "Mörderballaden" der Frage nach, ob die in den Balladen beschriebenen Grausamkeiten und Morde eine Metapher der Selbstfolter eines Künstlers oder ein Zeichen für die Tortur sind.

Er erforscht in seiner Tanzsprache nicht nur das Bewegungsspektrum des Körpers, wobei er ihn an seine äußersten Grenzen führt, sondern kreiert assoziative Bilder, die dem Zuschauer Raum für eigene Vorstellungen lassen. Die mitunter romantischen Balladen werden für ihn dabei Partner auf der Suche nach Vergänglichkeit.

Diese Balladen sind ebenso humorvoll wie grauenhaft – sie sind der Inbegriff schwarzen Humors. Während einer Ballettwerkstatt am Dienstag um 17.30 Uhr gibt Schröder Einblicke und Hintergrundinformationen zur Premiere von „Mörderballaden“. Anschließend soll die öffentliche Probe stattfinden.

Die Premiere von "Mörderballaden" wird am 9. März um 19.30 Uhr in der Leipziger Oper aufgeführt, die Stückeinführung beginnt um 18.45 Uhr.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr