Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Netrebko und Lang Lang: Staatskapelle Dresden bringt in neuer Saison Stars auf die Bühne

Netrebko und Lang Lang: Staatskapelle Dresden bringt in neuer Saison Stars auf die Bühne

Die Staatskapelle Dresden präsentiert ihrem Publikum in der kommenden Spielzeit klangvolle Namen. Als Gäste kündigte das Orchester der Semperoper am Dienstag unter anderen die Sängerinnen Anna Netrebko, Joyce DiDonato und Susan Graham sowie die Pianistin Martha Argerich und ihren Kollegen Lang Lang an.

Dresden. Der künftige Chefdirigent Christian Thielemann steht 20 Mal am Pult seines neuen Orchesters. Zudem wird die Staatskapelle von namhaften Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Charles Dutoit, Kirill Petrenko oder Georges Prêtre geleitet. Zum 85. Geburtstag ihres Ehrendirigenten Sir Colin Davis (25. September 2012) gehen die Dresdner im Mai 2012 mit dem Briten auf Europa-Tour.

Neben Gastkonzerten bei Musikfestivals in Europa gratulieren Thielemann und die Musiker im Mai 2012 in Tel Aviv dem Israel Philharmonic Orchestra zu dessen 75. Geburtstag. Im Februar 2012 leitet Thielemann die Staatskapelle im Festspielhaus Baden-Baden bei einer eine Neuproduktion von Richard Strauss’ „Ariadne auf Naxos“. Als neue „Capell-Compositrice“ - ein mit Auftragswerken verbundenes Amt - erwartet das Orchester die russisch-amerikanische Komponistin Lera Auerbach. Sie schreibt für das Orchester unter anderem ein „Dresden Requiem“ zur Erinnerung an die Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg. Das Stück erklingt erstmals am 11. Februar 2012 in der Frauenkirche und am 13. und 14. Februar dann in der Semperoper.

„Capell-Virtuos“ und damit eine Art Stammgast bei der Staatskapelle ist der dänische Geiger Nikolaj Znaider. Thielemann und das Orchester stellten ihre Verbindung erneut als Glücksfall dar. Offiziell beginnt Thielemann sein Amt in Dresden erst mit Beginn der Saison 2012/2013. Im Grunde habe er aber schon angefangen, räumte der 52-Jährige am Dienstag ein. Es sei eine große Freude für ihn, dass die Tradition der Staatskapelle mit seinen Tonvorstellungen so einhergehe. „Man muss immer den Ausgleich zwischen gut geplanten Wiederholungen und der Repertoireerweiterung finden“, sagte er. Neuland für Thielemann ist zum Beispiel Bachs „Weihnachtsoratorium“, das mit allen Kantaten im Dezember in der Frauenkirche erklingt.

Traditionell wird die neue Saison von einem Gastorchester eingeleitet. Am 22. August spielt das Gustav Mahler Jugendorchester mit Sir Colin Davis. Am 3. September kommt das Chicago Symphony Orchestra mit Riccardo Muti in die Semperoper, am 10. September das Israel Philharmonic Orchestra mit seinem Musikdirektor Zubin Mehta. Beim ZDF-Silvesterkonzert Netrebko und ihrem Mann Erwin Schrott dirigiert Thielemann bekannte Stücke aus Operetten von Franz Lehár. Bei einem Benefizkonzert des Bundespräsidenten Christian Wulff am 10. Juni 2012 in Dresden führt Thielemann die 8. Sinfonie von Anton Bruckner auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr