Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Krömer-Film kommt in die Kinos – und Darstellerin Fritzi Haberlandt nach Leipzig

Neuer Krömer-Film kommt in die Kinos – und Darstellerin Fritzi Haberlandt nach Leipzig

Kurt Krömer ist Kult – zumindest auf der Mattscheibe. Jetzt hat der TV-Komiker aus der ARD-Sendung „Krömer - Die Internationale Show“ seinen ersten Kinofilm gedreht.

Voriger Artikel
45.000 Besucher bei Händel-Festspielen in Halle - Finale mit Feuerwerk und Freiluft-Konzert
Nächster Artikel
Bautzner Theater zeigt Shakespeare-Stoff mit Lokalkolorit

Ungleiches Paar: Fritzi Haberlandt und Kurt Krömer im neuen Kinofilm „Eine Insel namens Udo“.

Quelle: Verleih

Leipzig. Hauptdarstellerin Fritzi Haberlandt und Regisseur Markus Sehr kommen am Samstag ins Cinestar nach Leipzig, um ihn vorzustellen.

In „Eine Insel namens Udo“, der diesen Donnerstag (16. Juni) startet, leidet der Berlin-Neuköllner Kult-Quatscher an „Schwersichtbarkeit“. Keine lebensbedrohliche Krankheit, aber doch eine irgendwie lästige Eigenschaft: Udo ist so unscheinbar, dass ihn keiner seiner Mitmenschen wahrnimmt. Auf der Straße muss er entgegenkommenden Passanten aus dem Weg springen, dafür feiert Udo als quasi Unsichtbarer in seinem Job als Kaufhausdetektiv maximale Erfolge.

Viele kleine, nette Gags reihen sich aneinander, als Udo zum ersten Mal einem Menschen begegnet, der ihn nicht übersieht. Und dann ist dieser Mensch ausgerechnet auch noch eine Frau! Fritzi Haberlandt als altjüngferliche Geschäftsfrau Jasmin passt mit ihrem trockenen Witz hervorragend zu Krömers Udo.

Am Samstag ab 20.15 Uhr sind Darstellerin Haberlandt und Regisseur Sehr in Leipzig zu Gast. Im Anschluss an die Filmvorführung im Cinestar, für die es Tickets an der Kinokasse und im Internet zu kaufen gibt, stehen die beiden dem Publikum Frage und Antwort.

Im Film kommt es, wie es kommen muss: Udo und Jasmin verleben ihre erste gemeinsame, nicht unkomplizierte Liebesnacht - in Udos Zelt in der Sportabteilung des Kaufhauses. Und, oh Wunder: Am nächsten Morgen können zum ersten Mal alle Menschen Udo sehen. Das stellt den vormals Unsichtbaren vor größere Probleme.

nöß/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr