Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
New York, Rio, Leipzig: Sportfreunde Stiller im ausverkauften Werk 2

New York, Rio, Leipzig: Sportfreunde Stiller im ausverkauften Werk 2

Die Sportfreunde Stiller waren am Montagabend zu Gast in Leipzig. Auf ihrer Tour zum aktuellen Album "New York, Rio, Rosenheim" machten sie Station im Werk 2. 1500 Fans waren gekommen, um das Live-Spektakel der Gruppe aus Bayern zu sehen.

Voriger Artikel
Spaßgesellschaftliche Wuchtbrummenmusik: The Bad Plus im Liveclub Telegraph
Nächster Artikel
Umstrittenes 3-Tage-Spiel: Drei Fragen an Uwe Bautz, Chefdramaturg am Centraltheater

Peter Brugger (40, links) und Florian Weber (39) von den Sportfreunden Stiller im Werk 2.

Quelle: André Kempner

Bombenstimmung im Werk 2: Ohne dass die Sportfreunde Stiller die Zuschaueranimationskeule großartig schwingen müssten, ist die Konzert-Party von der ersten Sekunde an in vollem Gange. Der Funke des gut gelaunten Trios aus dem beschaulichen Germering springt schon beim Opener "Hymne auf dich" aufs Publikum über: Bis in die hintersten Reihen wird lauthals mitgegrölt, wild geklatscht und getanzt, was das Zeug hält. Bei so viel Hochstimmung lässt sich Sänger Peter Brugger auch gleich zum Schwärmen verleiten: "Leipzig ist für uns eine ganz besondere Stadt. Wir haben immer wunderbare Konzerte hier."

Zwischen Stücken wie "7 Tage, 7 Nächte" oder "Heimatlied" streuen die Sportfreunde Stiller Songs vom aktuellen Album "New York, Rio, Rosenheim" ein, welche vom Publikum wohlwollend aufgenommen werden. Eine wirkliche Überraschung bleiben sie den Fans auf der neuen Platte zwar schuldig, doch der Stimmung auf dem Konzert tut dies keinen Abbruch. Die neuen Songs leben wie gewohnt von der Kombination witziger Texte mit zweifellos eingängigen Melodien. Der Ohrwurm "Applaus, Applaus" oder die rockige Nummer "Let's Did It" reihen sich deshalb nahtlos in die bisherigen Erfolge des Trios ein.

Am besten funktionieren jedoch immer noch Klassiker wie "Ein Kompliment": Bei dieser Nummer gibt es wirklich kein Halten mehr im Saal. So laut und textsicher, wie das Publikum hier ist, könnte sich Brugger den Gesang fast sparen. Genauso verhält es sich bei der Mitgröl-Nummer "1. Wahl". Zwischendurch wird es auch romantisch im Saal: Bei der Ballade "Siehst du das genauso?" erleuchten Feuerzeuge über den Köpfen, wer keines dabei hat, hilft sich mit der Bildschirmbeleuchtung des Handys aus.

Ein Kommentar zum gewonnenen Champions-League-Finale darf an diesem Abend von der fußballbegeisterten Band natürlich nicht fehlen: "Ihr ahnt gar nicht, wie schön es ist, dieser Tage ein Bayer zu sein!", jubelt Brugger und erhält vereinzelt sogar Zustimmung aus dem Publikum. Zur Hymne "'54, '74, '90, 2006" lassen sie sich zwar nicht hinreißen, stattdessen streuen sie immer wieder gern ein "Sha la la" in die Zwischenpausen ein.

In der Zugabe wird es noch mal kuschelig laut: Bei "Lass mich nie mehr los", "Es muss wunderbar sein (von mir geliebt zu werden)" oder "Auf der guten Seite" will ein jeder Fan noch mal sein Songtextwissen unter Beweis stellen und seinen Nachbarn übertönen. Mit "Ich, Roque" beweisen Peter Brugger, Florian Weber und Rüdiger Linhof schließlich, dass sie auch nach fast 20 Jahren Bandgeschichte noch dazu in der Lage sind, einen Konzertsaal in einen brodelnden Hexenkessel zu verwandeln.

Müdigkeitserscheinungen sind bei den drei Um-die-40-Jährigen jedenfalls nicht zu erkennen. So können sie sich dann auch ein paar gewagtere Stunts auf und vor der Bühne nicht verkneifen. Am Ende entlassen sie glückselige Fans, die vor allem eins hatten: Spaß. Nicht zuletzt, da die Sportfreunde Stiller ihre "roquenden" Auftritte selbst mit so viel Spaß zelebrieren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.05.2013

Anne-Kathrin Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr