Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Olaf Böhme präsentiert: Der neue! Mitternachtssachse

Olaf Böhme präsentiert: Der neue! Mitternachtssachse

Ein „betrunkene Sachse“ ist der Charakter, der den Dresdner Kabarettisten Olaf Böhme bekannt machte. Nach zehn Jahren wurde das tragikomische Kammerspiel überarbeitet und ist am 21. März um 20 Uhr in neuer Form im Academixer zu sehen.

Voriger Artikel
Leipziger Ballett tanzt zu Bach-Musik
Nächster Artikel
Weh muss es tun - Saxon feuern im Leipziger Club Hellraiser ihre Breitsaiten ab

Im Jahr 2009 stand Olaf Böhme bereits auf der Bühne des Academixers.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Im Jahr 1999 saß der Betrunkene, der gerade vom Skatturnier kam, das erste Mal auf einer Bank unter einer Laterne. Er wollte nur kurz verschnaufen, doch dann kam er mit einer Dame, die ein Hündchen hatte, ins Gespräch. Doch dieser war tot.

Am 21. März treten der Sachse und die Dame, die sich fein angezogen hat, wieder ins Bühnenlicht. Der betrunkene Sachse erzählt Brandneues über die „Mutti“. Viel Text und Handlung beleben das Picknick. Die Geschichten gehen weiter und tiefer – es gibt Momente zum Lachen und zum Weinen. Kiesel Köhler und Olaf Böhme schlüpfen in die Rollen der Protagonisten.

Böhme ist 1953 in Dresden geboren und studierte Mathematik an der dortigen Technischen Universität. Er promovierte im Bereich der Wahrscheinlichkeitstheorie und beschäftigte sich ab 1980 mit Lyrik und Kurzprosa. Die Theatergruppe „Spielbrett“ war für ihn das Sprungbrett für spätere Soloabende. Von 1982 bis 1996 war er der Leiter des „theaters 50“ in Dresden. Zwischendurch drehte er zusammen mit Stefan Martin Kurzfilme. Mit 39 Jahren erhielt er den Kleinstkunstpreis von St. Ingbert, der für darstellende Künste vergeben wird. Bis 2001 betrieb er die Privatbühne „Bebe“ in Dresden. Seit 1997 ist er freischaffender Künstler. Er arbeitete seitdem an zahlreichen Bühnenwerken, Büchern, CDs und Filmen.

Internet: zur Homepage von Olaf Böhme.

Nadja Topfstedt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr