Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sächsischer Preis für Design prämiert Kreative – Zehn Leipziger unter den Nominierten

Sächsischer Preis für Design prämiert Kreative – Zehn Leipziger unter den Nominierten

Sachsen sucht zum 13. Mal seine Kreativsten beim Sächsischen Staatspreis für Design 2012. Jetzt stellte die Jury die Nominierten vor. Die endgültigen Gewinner werden bei den Designers` Open am 25. Oktober in Leipzig bekannt gegeben.

Voriger Artikel
Mario Barth füllt im Oktober dreimal die Arena Leipzig – Zusatztermine für 2013
Nächster Artikel
Kanon der Moderne in Dresden - Ausstellung zeigt Who‘s Who der Kunst im 20. Jahrhundert

Der Freistaat Sachsen gab die Nominierten für seinen Designpreis bekannt. Unter ihnen ist auch das Konzept für eine Ausstellung des Staatsbetriebs Sachsenforst, das in Leipzig entstand.

Quelle: Freistaat Sachsen

Leipzig. Mit insgesamt 318 Einreichungen wurde in diesem Jahr ein neuer Rekord erzielt, 96 davon kamen aus dem Raum Leipzig. Eine Fachjury bewertete die Einsendungen nach Kriterien wie Funktionalität, Umweltverträglichkeit und Originalität und wählte in den Kategorien Produktdesign, Kommunikationsdesign und Nachwuchsdesign 39 Produkte zur Nominierung aus. Darüber hinaus lobte BMW einen Sonderpreis Neue Mobilität mit drei nominierten Zukunftsprojekten aus. Der Gewinner darf ein dreimonatiges Praktikum als Produktdesigner in der Kreativabteilung des Unternehmens antreten.

Einblick in die nominierten Projekte aus Leipzig:

php318fc515eb201209251717.jpg

Leipzig. Sachsen sucht zum 13. Mal seine Kreativsten beim Sächsischen Staatspreis für Design 2012. Jetzt stellte die Jury die Nominierten vor. Die endgültigen Gewinner werden bei den Designers` Open am 25. Oktober in Leipzig bekannt gegeben. Mit insgesamt 318 Einreichungen wurde in diesem Jahr ein neuer Rekord erzielt, 96 davon kamen aus dem Raum Leipzig.

Zur Bildergalerie

Der Preis, der 1992 zum ersten Mal vergeben wurde, richtet sich an kleine und mittlere Unternehmer aus Sachsen. Die Preisgelder von insgesamt 50.000 Euro gehen bei Vergabe zu gleichen Teilen an Designer und Hersteller. Der Schirmherr, Sachsens Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Sven Morlok (FDP), erklärte zur Bedeutung des Preises: „Design ist nicht die nette Verpackung am Schluss der Produktionskette, sondern muss von Anfang an in die Planung und Entwicklung einbezogen werden. Mit unserem Wettbewerb wollen wir herausragende Produkte und Dienstleistungen als auch überzeugendes Kommunikationsdesign würdigen und deutlich machen, wie wichtig eine gelungene Verbindung ingenieurtechnischer und gestalterischer Leistungen ist.“

Der Sächsische Staatspreis für Design wurde zuletzt 2009 vergeben. In der Kategorie Produktdesign benannte die Jury keinen ersten Platz, eine Sitzbank und eine Lichtinstallation teilten sich jedoch den zweiten Platz. In der Kategorie Kommunikationsdesign schaffte es ein Buch mit dem Titel „Die SS-Rune als Sonderzeichen auf Schreibmaschinen“ der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig auf den ersten Platz. Den Preis für Juniordesigner erhielt eine Kleiderkollektion unter dem Titel „Chamäleon“.

Nach der Ehrung auf den Designers` Open in Leipzig wird eine Wanderausstellung zwanzig Jahre „Sächsischer Staatspreis für Design“ im Freistaat präsentieren.

Amélie Middelberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr