Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sängerin Ina-Maria Federowski gestorben

Schlager Sängerin Ina-Maria Federowski gestorben

Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

Schlagersängerin Ina-Maria Federowski bei der Aufzeichnung der MDR-Gala "Die Traumshow" in Hoyerswerda am 29.10.1999.

Quelle: dpa

Dresden/Berlin. Die Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ("Gegensätze zieh’n sich an“) ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte gestern ihr Ehemann Gerd- Roderich Schmidt. Der „Bild“ zufolge soll sie Bauchspeicheldrüsenkrebs gehabt haben. Die Wahl-Dresdnerin, die fast bis zuletzt noch aufgetreten ist, hinterlässt auch eine erwachsene Tochter. Nach Angaben des Witwers soll sie auf der Insel Rügen beigesetzt werden.

Federowski, eigentlich gelernte Gärtnerin, studierte Klassiscvhen Gesang an der Musikhochschule in Dresden. Ihr erstes Engagement bekam sie an der Staatsoperette Dresden, wechselte aber bald ins Schlagerfach. Der erfolgreiche Schlagerkomponist Arndt Bause konnte sie damals als Interpretin für sein neues Lied „Gegensätze zieh'n sich an“ gewinnen. Der Song gefiel ihr allerdings gar nicht. Bause konnte die Sängerin jedoch überzeugen, das Lied wurde zum Hit und zu Federowskis Markenzeichen. Immer wieder war sie im DDR-Fernsehen zu Gast, ob bei "Das ist Musik für Sie" oder in der Fernsehshow "Kessel Buntes", die sie 1987 auch moderierte.

Ein Wiedersehen mit ihren Fans feierte Ina-Maria Federowski im September 2016 bei einem Show-Talk mit MDR-Moderator André Holst im Arkona Strand-Hotel Binz. „Sie hat den Auftritt sehr genossen, die Rüganer haben sie geliebt“, sagte Holst gestern der OSTSEE-ZEITUNG. „Ich weiß, dass sie immer wahnsinnig gern auf der Insel war.“

jps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr