Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwitzen und Küssen zur „euro-scene“ Leipzig

25 Jahre Tanzfestival Schwitzen und Küssen zur „euro-scene“ Leipzig

Zum 25-jährigen Bestehen des Tanzfestivals „euro-scene“ treffen altbekannte Künstler auf Neulinge. Ausgiebig geschwitzt und geküsst wird auch.

Ann-Elisabeth Wolff führt die euro-scene ins 25. Jahr.

Quelle: dpa

Leipzig. Das Tanzfestival „euro-scene“ lässt in diesem Jahr in einer Videoinstallation seine 25-jährige Geschichte Revue passieren. In „Transforming Acts“ reflektierten zwölf der herausragendsten Choreographen und Regisseure der vergangenen 25 Jahre in Archivmaterial und Interviews ihre Arbeit, sagte Leiterin Ann-Elisabeth Wolff am Mittwoch in Leipzig.

Das Festival wird vom 3. bis 8. November 2015 in Leipzig veranstaltet. In diesem Jahr gebe es zwar kein Motto, die Grundpfeiler des Festivals sollen aber erhalten bleiben, sagte Wolff. „Wir möchten weiterhin alle Sparten zeigen und Europa in seiner Gesamtheit abbilden.“

Den Anfang macht das Stück „Rosas danst Rosas“ („Rosas tanzt Rosas“) der belgischen Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker. Das minimalistische Tanzstück gehört zu den Klassikern des „euro-scenes“-Festivals, es gastierte schon 1992 in Leipzig und wird nun ein letztes Mal überhaupt zu sehen sein. Das polnische Studententheater „Scena Plastycna“ aus Lublin wird mit dem Stück „Bruzda“ („Die Furche“) vertreten sein. Regisseur Leszek Madzik war bereits 1991 bei der ersten „euro-scene“ zu Gast.

„euro-scene“ zeigt in diesem Jahr 15 Gastspiele aus 11 Ländern. Darunter sind auch sechs Deutschlandpremieren - und auch einige Neulinge wie der Regisseur Jan Martens aus den Niederlanden. Er widmet sich in seinem Tanzstück „Sweat, baby, sweat“ („Schwitz, Baby, schwitz“) der Liebe - und zeigt den wahrscheinlich längsten Kuss auf einer Tanzbühne. Das Festival „euro-scenes“ gibt es seit 1991. Es steht unter der Schirmherrschaft von Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

Von Birgit Raddatz

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr