Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Siegfried Mahler 81-jährig gestorben

Kabarettist, Autor, Regisseur Siegfried Mahler 81-jährig gestorben

Der Leipziger Kabarettist, Autor und Regisseur Siegfried Mahler ist am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben, wie die LVZ am Sonntag erfuhr. Mit seinen Texten schärfte er ab den 1960er Jahren das Profil der Pfeffermühle.

81-jährig gestorben: Siegfried Mahler.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Er war einer der wichtigsten Protagonisten der Leipziger Kabarettszene und darüber hinaus: Wie am Sonntag bekannt wurde, ist Siegfried Mahler am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben. Mit seinen Texten prägte der Autor, Regisseur und Darsteller ab den 1960er Jahren das Profil der renommierten Pfeffermühle entscheidend mit. In den vergangenen Jahren hatte sich Mahler allmählich zurückgezogen, blieb aber regelmäßiger Gast bei Kabarett-Premieren und -Gastspielen.

Der am 28. Oktober 1934 in Leipzig geborene Künstler besuchte die Schauspielschule seiner Heimatstadt; zwischen 1954 und 1987 war er Mitglied des Mühlen-Ensembles und wurde bald neben Rainer Otto einer der führenden Autoren des Hauses. In dieser Zeit profitierte das Stamm-Ensemble Ursula Schmitter, Heiderose Seifert, Hanskarl Hoerning, Siegfried Mahler, Günter Schwarz und Manfred Stephan von der Klugheit und Schärfe, die in Mahlers Texten wohnten. Er beherrschte die Kunst, mit wenigen Worten viel zu sagen und den Zensoren durch doppelte Böden ein Schnippchen zu schlagen.

Ab 1987 arbeitete der eher stille und zurückhaltende Mann freischaffend als Autor. Nach dem Fall der Mauer wagte Mahler den Schritt, in der ohnehin dicht besiedelten Leipziger Brettl-Landschaft – bereichert um die Funzel, Sanftwut und Gohglmohsch, ein eigenes Kabarett zu gründen: Die „Kleine Freiheit“, 1995 aus der Taufe mit dem Programm „Noahs Tagebuch“ gehoben, hielt den Konkurrenz- und Existenzkampf allerdings nicht lange durch.

Arnulf Eichhorn, Kabarettkenner und Gründer der Lachmesse Leipzig, würdigt Siegfried Mahler als „eine der wichtigsten Kabarett-Persönlichkeiten der vergangenen 50 Jahre“. „Er hat als Autor und Regisseur einen großen Anteil an den Glanzzeiten der Pfeffermühle, außerdem war er ein feiner Mensch – ich verbeuge mich vor seiner Lebensleistung“. Auch Dieter Richter, Pfeffermühlen-Geschäftsführer, machte die Nachricht tief betroffen. „Das ist ein großer Verlust, er war einer ganz wichtigen Mitstreiter für das Kabarett.“

Von Mark Daniel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr