Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Soundtrack fürs Leben“ in der Moritzbastei - Wie man sich an Prince heranpirscht

„Soundtrack fürs Leben“ in der Moritzbastei - Wie man sich an Prince heranpirscht

Leipzig.  Manche Texte sorgen für einen Kloß im Hals, andere amüsieren kolossal. Bislang haben 56 Künstler und Szene-Kneiper die LVZ-Serie „Soundtrack fürs Leben“ mit ihren ganz speziellen Geschichten bereichert - am Freitagabend stieg dazu die zweite Party in der Moritzbastei.

Vodkaria-Chef Torsten Junghans beschreibt, warum ihn bei einem Begräbnis das Albers-Stück „La Paloma“ aufrüttelte. Hinreißend berichtet Schauspielerin Natalie Hünig von ihrem Verhältnis zu REMs „Nightswimming“. Jürgen Zielinski, Intendant am Theater der Jungen Welt, schwört auf Captain Beefheart in Kollaboration mit Frank Zappa. Prinzen-Frontmann Sebastian Krumbiegel bringt sogar eine äußerst hörenswerte Erklärung für das Faszinosum „Bohemian Rhapsody“ von Queen mit. Sängerin Anja Sokolowski erklärt ihre unsterbliche Liebe zu Tom Waits, Musiker und DJ Stefan Kopielski huldigt Depeche Mode, während Schauspieler Thorsten Giese von Showbiz-Tricks spricht, mit denen er seinem Idol Prince nahe kommen wollte. Nicht zuletzt präsentiert Gitarristin und Sängerin Eva Croissant ihren Favoriten von Stacie Orrico.

php3545697405201102261312.jpg

Leipzig. In der Reihe „Soundtrack des Lebens“ beschreiben Leipzigs Kulturschaffende sowie A-, B- und C-Prominente regelmäßig in der Leipziger Volkszeitung Musik, die besonders wichtig für sie ist. Am Freitagabend fand dieses Konzept nun zum zweiten Mal auch den Weg auf die Bühne. Bei der Party „Soundtrack meines Lebens 2“ wurde in der Moritzbastei viel über Musik geredet, aber natürlich auch viel Musik gehört.

Zur Bildergalerie

Ralf Donis und LVZ-Redakteur Mark Daniel plauderten mit den Gästen, und DJ Donis sorgte dafür, dass die entsprechenden Stücke auch durch die Boxen dringen. Anschließend konnte bis in die Nacht getanzt werden.

MaD

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr