Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tanzen im Rausch: Zehntausende feiern beim SonneMondSterne

Hunderte Anzeigen wegen Drogen Tanzen im Rausch: Zehntausende feiern beim SonneMondSterne

An der Bleilochtalsperre haben am Wochenende Zehntausende beim Techno-Festival „SonneMondSterne“ gefeiert. Die Polizei hatte dabei alle Hände voll zu tun. Zwei Drogendealer wurden gefasst.

Das „SonneMondSterne“ lockte am Wochenende wieder zehntausende Besucher an.

Quelle: dpa

Saalburg-Ebersdorf. Sonne, Musik und Wasserfontänen: Zehntausende Menschen haben am Wochenende beim Techno-Festival „SonneMondSterne“ im Saale-Orla-Kreis gefeiert. Die Veranstalter sprachen von bis zu 35.000 Besuchern. Nach Angaben der Polizei nahmen die Beamten seit Mittwoch mehr als 300 Anzeigen auf, überwiegend wegen Drogen. Dabei wurden auch zwei Dealer gefasst.

Am Samstagabend sei ein 23-Jähriger festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei ihm wurden rund 350 Ecstasy-Tabletten und über 20 Gramm Amphetamine gefunden. Schon am Freitag war der Polizei ein Drogenhändler ins Netz gegangen.

Impressionen vom Festival „SonneMondSterne“ an der Bleilochtalsperre im Saale-Orla-Kreis, wo am Wochenende zehntausende Besucher zu Techno-Beats feierten. Fotos: dpa

Zur Bildergalerie

Eine junge Frau liegt außerdem mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus. Ein sogenanntes Pocket-Bike war nach Polizeiangaben am Samstagmorgen in ihr Zelt gefahren. Die junge Frau hatte sich dort zuvor schlafen gelegt. Sie wurde am Kopf verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Jena gebracht. Die Beamten ermittelten einen 26-Jährigen aus Leipzig als Fahrer des Bikes. Später meldete sich jedoch ein anderer Mann, der angab, das kleine Motorrad gefahren zu haben.

Die Polizei sprach dennoch von einem insgesamt friedlichen Verlauf ohne größere Störungen. Es habe lediglich kleinere Zwischenfälle gegeben. So attackierte ein 24-Jähriger aus Darmstadt Sicherheitsleute. Bei ihm wurden 2,9 Promille Alkohol festgestellt.

Viele Besucher suchten Abkühlung in der Bleilochtalsperre. Dort war ein 300 Meter langer Strand angelegt worden. Wegen der großen Hitze sorgte die Feuerwehr mit Wasserfontänen für Erfrischungen. Das „SonneMondSterne“ gehört zu den größten Festivals für elektronische Musik in Europa. Es begann offiziell am Freitagabend und endet am Sonntagnachmittag. Bereits am Vormittag reisten die ersten Gäste ab.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Das Museum zum Arabischen Coffe Baum erstrahlt in neuem Glanz. Hier gibt es exklusive Einblicke! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr