Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thomana-Jubiläum beginnt am Montag – Chorkonzert zum Bach-Geburtstag wird verlegt

Thomana-Jubiläum beginnt am Montag – Chorkonzert zum Bach-Geburtstag wird verlegt

Die Reformationsmotette am Montag ab 18 Uhr in der Thomaskirche steht nicht nur als Auftakt des Jahres „Reformation und Musik" innerhalb der Lutherdekade. Mit ihr werden zugleich die Feierlichkeiten des Jubiläumsjahrs 2012 „800 Jahre Thomana – glauben, singen, lernen" eröffnet.

Voriger Artikel
Leipzigs Jazznachwuchs kann sich um Preis bewerben – Start am 1. November
Nächster Artikel
Krahnstøver und ihre Beutel bewerben sich um den Großen Preis in Leipzig

OBM Burkhard Jung, Schulleiterin Kathleen Kormann (Thomasschule), Pfarrer Christian Wolff (Thomaskirche) und Thomaskantor Georg Christoph Biller vorm Bachdenkmal

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Details des überaus umfangreichen Programms wurden am Freitag vorgestellt.

Volles Haus im Sommersaal des Bach-Archivs. Musik des einstigen Thomaskantors erklingt. Ein Telefon meldet sich – fast wie verabredet mit Bachs berühmten Stück Air. Was durchaus zur aufgelockerten Atmosphäre bei der Vorstellung des kaum zu überschauenden Veranstaltungsreigens beiträgt.

Er sei „sehr, sehr stolz auf diesen Chor", lässt Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) die Anwesenden mit Blick auf die Thomaner wissen. Unterschlägt auch nicht die untrennbar damit verwobenen Thomasschule und Thomaskirche sowie das Krankenhaus Sankt Georg – dieser Vierklang feiert im kommenden Jahr gemeinsam den 800. Geburtstag. Auf allerhöchstem Niveau würden die Sänger Höchstleistungssportlern gleich den Namen der Stadt sowie Bachs in die ganze Welt tragen. Das Oberhaupt der Bach- und Musikstadt unterstreicht zugleich die Einmütigkeit der Ratsversammlung, die „fraktions- und parteiübergreifend dafür stimmten, das Jubiläum knapp 490.000 Euro" aus dem Stadtsäckel zu unterstützen". „Wir stehen ungebrochen zu Schule und Chor", betont Jung.

Dies sieht Thomaskirchen-Pfarrer Christian Wolff praktisch genauso, schließt in seine Formulierung „für das Zusammenleben in der Stadt unerlässlich" natürlich zusätzlich sein Gotteshaus mit ein. Der vierte im Bunde, das manchmal in Sachen Jubiläum etwa stiefmütterlich behandelte Krankenhaus Sankt – immerhin in der selben Urkunde von Kaiser Otto IV. ersterwähnt – fällt am Ende auch nicht unter den Tisch.

Einer der musikalischen Programm-Schwerpunkte liegt auf den fünf Festmusiken, die von internationalen Komponisten speziell fürs Jubiläum geschrieben werden. Eine wird von Thomaskantor Georg Christoph Biller fabriziert. „Sie ist im Rohbau fertig, am Innenausbau wird noch gefeilt", berichtet er und deutet indirekt an, dass das modernisierte und erweiterte Alumnat wohl im Frühjahr 2012 noch nicht so weit sein wird. Dafür jetzt schon fertig und im Handel erhältlich: Die CDs 1 und 2 einer bis 2014 geplanten Zehner-Serie „Das Kirchenjahr mit Johann Sebastian Bach", die der Thomanerchor gemeinsam mit dem Gewandhausorchester aufgenommen hat.

Das komplette Programm mit weit über 250 Veranstaltungen wird in Broschüren- oder besser Buchform – immerhin etwa 150 Seiten – wohl in vier Wochen vorliegen. Dort sowie im Internet können Interessierte dann sämtliche Einzelheiten des Programms nachlesen – von Konzerten über Veranstaltungen, Ausstellungen und Kongresse bis hin zum Film „Die Thomaner", der ab 16. Februar in die Kinos kommen soll, und einer Jazzmesse in Zusammenarbeit mit der tschechischen Partnerstadt Brno (Brünn).

Und auch die Bürger sollen in die Feierlichkeiten mit einbezogen werden. Die ursprüngliche Idee, in der Arena eine große Veranstaltung mit Thomanern und Bands zu organisieren, musste aufgrund objektiver Hindernisse (zeitliche Unvereinbarkeit gemeinsamer Proben, Höhe des Eintrittspreises) ad acta gelegt werden. Die nunmehrige Variante, von Stadtmitarbeiter Peter Matzke als „Königsweg" bezeichnet, dürfte durchaus Charme haben: „Wir laden nach der Stadtratssitzung am 21. März alle interessierten Bürger zu einem kostenlosen Empfang ins Neue Rathaus ein – natürlich mit den Thomanern", erklärt Jung. Er könne sich vorstellen, dass es so ein richtig rundes Bürgerfest mit Chor, Schule, Kirche, Volksvertretern und Leipzigern geben werde.

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.thomana2012.de.

Martin Pelzl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr