Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thomas Lehr liest im Haus des Buches aus seinem Roman „September. Fata Morgana“

Thomas Lehr liest im Haus des Buches aus seinem Roman „September. Fata Morgana“

Wer am 31. August um 20 Uhr ins Literaturcafé im Haus des Buches kommt, kann dort möglicherweise den künftigen Träger des Deutschen Buchpreises zu Gesicht bekommen.

Leipzig. Am 4. Oktober wird die Auszeichnung in Frankfurt verliehen. Vor kurzem hat die Jury aus 148 eingereichten Romanen 20 für die Longlist ausgewählt.

Die nominierten Autoren begeben sich vor der Preisverleihung auf Lesereise in sechs deutschen Buchhandlungen und fünf Goethe-Instituten im Ausland. Unter ihnen ist auch Thomas Lehr, der im Literaturcafé aus seinem kürzlich erschienen Roman „September. Fata Morgana“ lesen wird.

Lehr war bereits 2005 für den Buchpreis nominiert. Sein neues Werk erzählt zwei Lebensgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch durch zwei politische Ereignisse miteinander verknüpft sind. Der deutsch-amerikanische Germanistikprofessor Martin verliert seine Tochter Sabrina am 11. September 2001 beim Anschlag auf das World Trade Center. Muna, die Tochter des irakischen Arztes Tarik, kommt 2004 in den letzten Kriegstagen in Bagdad ums Leben.

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die „Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung“ jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den besten deutschsprachigen Roman aus. Im vergangenen Jahr erhielt ihn Kathrin Schmidt für ihr Buch „Du stirbst nicht“.

Moderiert wird die Lesung von Michael Hametner. Der Eintritt ist frei.

noe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr