Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thomaskantor-Kandidat kommt zur Probenwoche nach Leipzig

Üben für die Motette Thomaskantor-Kandidat kommt zur Probenwoche nach Leipzig

Die Thomaner suchen einen neuen Kantor: Ab Montag stellt sich der erste von vier Kandidaten für das ehrwürdige Amt mit einer Probenwoche in Leipzig vor. Die Öffentlichkeit kann sich bei der Motette ihr eigenes Bild machen.

Die Thomaner werden gemeinsam mit den Thomaskantor-Kandidaten proben.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig.  Die Suche nach einem neuen Thomaskantor in Leipzig geht in eine neue Phase. Ab Montag probt der erste Kandidat eine Woche lang mit Thomanern, Solisten und Gewandhausmusikern. Der gebürtige Schkeuditzer Markus Teutschbein wird sich dann zur Motette am nächsten Wochenende der Öffentlichkeit vorstellen.

Gemeinsam mit dem Chor, Solisten und dem Gewandhausorchester übt der 44-jährige Bewerber die Bachkantate BWV 70 für die Motette am Samstag, 14. November, um 15 Uhr in die Thomaskirche ein. Auch bei der Freitagsmotette (13.11.) um 18 Uhr und beim Gottesdienst am Sonntag (15.11.) um 9.30 Uhr wird Teutschbein mit dem Thomanerchor zu erleben sein.

Während der Probenwoche stehen für den potenziellen Nachfolger von Kantor Georg Christoph Biller auch zahlreiche Gespräche mit Mitgliedern der Findungskommission, auf dem Plan. Die Kommission unter der Leitung von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) besteht unter anderen aus Vertretern von Stadt und Kirche sowie Musikern des Gewandhauses und des Thomaschores.

Der 44-jährige Teutschbein, der übrigens in der Leipziger Thomaskirche getauft wurde, leitet seit 2007 die Knabenkantorei Basel. Mit dem renommierten Chor gastierte er in Deutschland, Frankreich, Italien, Estland, der Ukraine und in Kanada. Seine musikalische Ausbildung absolvierte der Bewerber an der Stuttgarter Musikhochschule (Violoncello und Quartettspiel) sowie in Weimar (Orchester- und Chorleitung).

Bis Februar 2015 leitete Georg Christoph Biller den Thomanerchor. Er musste die Leitung aus gesundheitlichen Gründen niederlegen. Teutschbein ist der erste von vier Nachfolge-Kandidaten, die bis Ende April 2016 je eine Woche gemeinsam mit den Thomanern proben werden. Clemens Fläming und Johannes Langer werden im Januar in Leipzig zu Gast sein. Matthias Jung bildet den Abschluss.

Von Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine Papierfabrik stellt sich vor: "Edle Papiere aus Gmund" im Druckkunstmuseum Leipzig. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr