Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tim Bendzko gewinnt für Berlin Bundesvision Song Contest - Kraftklub aus Sachsen auf Platz 5

Tim Bendzko gewinnt für Berlin Bundesvision Song Contest - Kraftklub aus Sachsen auf Platz 5

Tim Bendzko hat für Berlin den Bundesvision Song Contest 2011 gewonnen. Mit seinem Titel „Wenn Worte meine Sprache wären“ setzte sich der 26 Jahre alte Sänger am Donnerstagabend bei Stefan Raabs Wettbewerb gegen Musiker aus den übrigen 15 Bundesländern durch, darunter Stars wie Juli, Jennifer Rostock, Bosse feat.

Voriger Artikel
Sänger Florian Ostertag in Leipzig mit Musikpreis geehrt
Nächster Artikel
Silbermond kommen 2012 nach Leipzig – Vorverkauf zur „Himmel auf“-Tour startet

Tim Bendzko beim Bundesvision Song Contest 2011: Mit seinem Song "Wenn Worte meine Sprache wären" holte der Berliner den Sieg in die Hauptstadt.

Quelle: dpa

Köln. Anna Loos und Frida Gold. Von bislang sieben der innerdeutschen Musikwettbewerbe hat die Hauptstadt Berlin jetzt drei gewonnen.

Entertainer und Musikproduzent Raab präsentierte die abendfüllende TV-Show in diesem Jahr live aus der Kölner Lanxess-Arena, nachdem vor einem Jahr die Aachener Band Unheilig den Wettbewerb gewonnen und nach Nordrhein-Westfalen geholt hatte.

php55f8e7323f201109300755.jpg

Köln. Tim Bendzko hat für Berlin den Bundesvision Song Contest 2011 gewonnen. Mit seinem Titel „Wenn Worte meine Sprache wären“ setzte sich der Sänger am Donnerstagabend bei Stefan Raabs Musikwettbewerb gegen Bands aus den übrigen 15 Bundesländern durch. Die Band Kraftklub legte sich mit ihrem Song "Ich Will Nicht Nach Berlin" für Sachsen ins Zeug und belegte einen starken fünften Platz.

Zur Bildergalerie

Kraftklub, die Vertreter aus Sachsen, zeigten sich bei dem knapp vierstündigen Wettstreit von ihrer besten Seite. Die Chemnitzer Band belegte einen starken fünften Platz und glänzte nicht nur musikalisch mit ihrem Titel "Ich will nicht nach Berlin". Die fünf Jungs, die sich vor zwei Jahren erst als musikalische Truppe zusammen gefunden haben, begeisterten die Zuschauer in "Airbrush"-Optik - bis auf die Unterhosen war Kraftklub "nackt", ihre Kostüme waren auf die Haut gemalt. Stefan Raab scherzte: "Dafür haben sie sich heute Nachmittag extra eine Ganzkörperrasur zugelegt."

Die Leipziger Band Flimmerfrühstück trat für Sachsen-Anhalt mit dem Titel "Tu`s nicht ohne Liebe" gleich als zweites auf der Kölner Bühne an. Allerdings reichte es für die vierköpfige Jazz-Pop-Combo nur für den 13. Platz - immerhin punktgleich mit Juli (Hessen), Sieger aus 2005. Die Alin Coen Band holte für Thüringen mit einem Zähler mehr den 12. Platz.

 

Während vergangenes Jahr noch 2,42 Millionen Menschen zuschauten (9,3 Prozent Marktanteil), waren es in diesem Jahr nur 1,67 Millionen (7,0 Prozent). Auch in der für den Privatsender ProSieben wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sank das Interesse: Von 1,85 Millionen (17,1 Prozent) auf 1,31 Millionen (12,8 Prozent).

Im Jahr 2005 hatte Raab den musikalischen Länder-Wettstreit als Gegenveranstaltung zum jährlichen Eurovision Song Contest ausgerufen. Zur Förderung deutschsprachiger Musik machte er außerdem zur Bedingung, dass mindestens die Hälfte eines Beitrags auf Deutsch gesungen wird. Wie beim europäischen Vorbild stimmen die Zuschauer gegen Ende der Sendung dann per Telefon oder SMS für ihren Favoriten.

dpa/ agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr