Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verstärkte Kontrollen beim Konzert von Depeche Mode in Leipzig

Am Samstag auf der Festwiese Verstärkte Kontrollen beim Konzert von Depeche Mode in Leipzig

Am Samstagabend feiern Depeche Mode auf der Leipziger Festwiese den Deutschland-Start ihrer neuen Welttournee. Nicht erst nach dem Anschlag in Manchester wurden die Sicherheitsvorkehrungen erheblich verstärkt. Auch die Polizei ist in Habachtstellung.

 
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Beim Open-Air-Konzert von Depeche Mode am Samstag auf der Leipziger Festwiese müssen sich Besucher auf verstärkte Sicherheitsmaßnahmen einstellen. Wie Veranstalter Live Nation bereits am Montagnachmittag und somit vor der Explosion in Manchester mitteilte, werden aufgrund möglicher Anschläge bei allen anstehenden Konzerten von Depeche Mode unter anderem zusätzliche Einlasskontrollen durchgeführt, die auch längere Wartezeiten nach sich ziehen können. Bei den Durchsuchungen werden Metalldetektoren eingesetzt und Bodychecks vorgenommen, hieß es. Die Besucher der Shows sollten mehr Zeit einplanen und frühzeitig anreisen.

Handtaschen bis zu Größe A4 erlaubt

Die Mitnahme von größeren Taschen, Handtaschen, Rucksäcken sowie Helmen ist grundsätzlich untersagt. Damenhandtaschen sind bis zu einer Größe von DIN A4 zugelassen, werden aber auch händisch vom Sicherheitspersonal untersucht. „Ebenso werden die Zuschauer gebeten, auf das Mitbringen von Gegenständen aller Art zu verzichten, die nicht zwingend benötigt werden. Damit sollen im Interesse der Besucher die Kontrollen unterstützt und beschleunigt werden“, so der Veranstalter. Eine Beschränkung auf Handys, Schlüsselbunde und Portemonnaies sowie kleinere Kosmetiktäschchen erleichtere die Arbeit der Ordnungskräfte und beschleunigt den Einlass.

Live-Nation-Geschäftsführer Marek Lieberberg warb unterdessen um Verständnis für die Behinderungen: „Unser Ziel ist es, die Kultur als wesentliches Merkmal einer freien und offenen Gesellschaft nicht einschränken zu lassen und unser gewohntes Leben so weit wie möglich aufrecht zu erhalten“, so der erfahrende Konzertmanager. Angesichts der potenziellen Bedrohung sei es jedoch zwingend, den Schutz für Besucher, Künstler und das Personal auszuweiten.

Polizei: Terrorgefahr seit Monaten – parallel Kirchentag 

Die Leipziger Polizei ist am Samstag rings um die Festwiese ebenfalls in Habachtstellung – allerdings nicht erst seit der verheerenden Explosion am Montag bei einem Konzert in Manchester. „Seit Monaten gibt es für ganz Deutschland eine erhöhte Terrorgefahr – und das völlig unabhängig davon, wie bedeutend eine Stadt ist“, sagte Polizeisprecher Andreas Loepki gegenüber LVZ.de.

Diese Gefahr sei bei allen Planungen bereits berücksichtigt worden. Ein regelrechter Sicherheitsring rings um die Festwiese, wie häufig bei Bundesliga-Spielen in der Red-Bull-Arena, sei bisher allerdings noch nicht Gegenstand der Planungen. Die Bewertung der Situation am Samstag durch die Behörden sei aber ein laufender Prozess und könne auch noch kurzfristig angepasst werden, so Loepki.

Bis zu 70.000 Menschen werden am Samstagabend zum Konzert der britischen Synthie-Pop-Band auf der Festwiese erwartet. Leipzig gilt seit vielen Jahren als Hochburg der Fanszene. Parallel zum Auftritt von Dave Gahan und Co. findet am Wochenende in Leipzig aber auch ein Teil des evangelischen Kirchentages statt, zu dem weitere 50.000 Menschen erwartet werden. Die Sicherheitsbehörden sind mit einem Großaufgebot in der Messestadt, an verschiedenen Punkten in Leipzig werden betonsperren aufgebaut, wird es weitere Einlasskontrollen geben.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die deutsche Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die im Deutschen Kleingärtnermuseum weltweit einzigartig dokumentiert ist. Zur Schau des Monats! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr