Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Von Kürthy schreibt über die Midlife-Crisis der Frauen um die 40

Von Kürthy schreibt über die Midlife-Crisis der Frauen um die 40

Mit "Mondscheintarif" landete Ildikó von Kürthy im Jahr ihren ersten großen Erfolg. Es folgten fünf weitere Romane über die Sorgen und Liebesnöte moderner Frauen.

Hamburg. Am 3. September erscheint der neue Roman "Endlich!" der Autorin, die mit Mann und zwei Söhnen in Hamburg lebt.

Vera Hagedorn, freiberufliche Texterin, wohnhaft in Stade, Niedersachsen, und seit acht Jahren verheiratet, hat ein Problem: Sie ist gerade 40 geworden - und das bedeutet: Halbzeit. "Wenn du jetzt noch kein Tor geschossen hast, kann es sein, dass du als Verlierer vom Platz gehst.“ Doch anstatt sich aufzuraffen und ihrem Leben neuen Schwung zu geben, macht sie es sich lieber mit Graubrot und grünem Tee vor dem Fernseher gemütlich und schaut „Tagesschau“. Aber zum Glück gibt es noch ihre Freundin Johanna, alleinerziehende Mutter, die sich auf ihr Bühnencomeback vorbereitet und dafür neue Brüste braucht. Eine sechswöchige Auszeit verhilft Vera zu einem neuen schwulen Freund, neuen Erkenntnissen über ihren ach so lieben Ehemann und ein neues Selbstbewusstsein.

Das alte Rezept

In ihrem neuen Roman „Endlich!“ verarbeitet Bestseller-Autorin Ildikó von Kürthy altbewährte Rezepte ihrer Vorgängerromane – schwuler Freund, lebenskluge Freundin und die ewigen Selbstzweifel von Frauen zwischen 30 und 40 – geschickt mit ein paar neuen Zutaten. So musste die Kinderfrage endlich geklärt werden, Job und Mann auf den Prüfstand. "Frauen um die 40 ziehen Bilanz und werden nervös, weil sie den Eindruck haben, sie müssten und könnten jetzt noch ein letztes Mal so richtig Bewegung in ihr Leben bringen“, sagt die Autorin. „Da werden die letzten Eizellen mobilisiert, um doch noch ein Kind zu kriegen, Männer, Chefs und Städte werden verlassen, Brüste operiert und Salsakurse belegt. Es ist Halbzeit und kaum eine Frau will, dass alles einfach so weitergeht wie bisher."

Auch Vera muss erst etliche Hürden überwinden, um zum langersehnten Happy End zu gelangen. Innenansichten einer modernen Kinderwunschklinik gehören genauso dazu wie die Einsicht, dass auch "ein Mann der mittleren Temperaturen" seine Frau betrügen kann. Aber soll Vera überhaupt um ihren Mann kämpfen? Erdal und Johanna haben da ihre berechtigten Zweifel und schicken Vera erstmal zum Seminar "Nackt besser aussehen" an die Ostsee. Einige Pfunde leichter, dafür zwei Liebhaber reicher, sieht die Welt schon ganz anders aus. Und ein langersehnter Wunsch geht auch endlich in Erfüllung.

"Verändere Dein Leben, sonst verändert es Dich" – das Motto ihres neuen Romans möchte Ildikó von Kürthy ihren Leserinnen mit auf den Weg geben. „Meine Heldin lässt das Leben mit sich geschehen. Sie wird erst aktiv, als sie betrogen wird. Dann schlägt sie einen Weg ein, den sie schon längst hätte gehen sollen. Besser ist es, die Richtung gleich selbst zu bestimmen, statt zu warten, wo das Schicksal einen hinschubst.“ Und werden sich ihre nächsten Romane um Mütter und Kinder drehen? "Nein. Ich möchte und werde weiter Frauenbücher schreiben. Da wird gewiss mal das ein oder andere Baby durchs Bild krabbeln, aber mein Hauptthema bleibt die Frau, ihr Bindegewebe, ihr Liebesleben und ihr ewiges Bemühen, sich zu emanzipieren."

Ildikó von Kürthy "Endlich!", Rowohlt Verlag, 256 Seiten, 17,95 Euro

Carola Große-Wilde, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr