Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Von Raserei und Fieber: Museum der bildenden Künste zeigt Expressionisten

Von Raserei und Fieber: Museum der bildenden Künste zeigt Expressionisten

Das Museum der bildenden Künste Leipzig widmet sich in seinen ersten beiden Ausstellungen 2010 den deutschen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner und Rüdiger Berlit.

Leipzig. Kirchner, Gründungsmitglied der Künstlergruppe Brücke, gehört zu den berühmtesten Vertretern der Stilrichtung hierzulande. Sein Leipziger Kollege Rüdiger Berlit ist dagegen heute weitgehend unbekannt. Ab 24. Januar finden ausgesuchte Arbeiten von beiden Künstlern im Museum in der Katharinenstraße zusammen.

Die Auswahl der etwa 85 Arbeiten von Ernst Ludwig Kircher unter dem Motto „Zeichnen bis zur Raserei“ entstammt dem Berliner Brücke-Museum und soll einen Überblick über sämtliche Schaffensperioden des Künstler geben, von den Anfängen mit den Dresdner Brücke-Kollegen Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Otto Mueller und Max Pechstein über seine Zeit in Berlin bis hin zum Spätwerk in der Schweiz.

Rüdiger Berlits Schau „Vom Fieber Besessen“ möchte den Maler im Kontext seiner Leipziger Zeitgenossen vorstellen, die, wie es heißt, in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg den expressionistischen Umgang mit Form und Farbe reflektierten und höchst unterschiedlich adaptierten. Ein eigenes Kapitel der Berlit- Ausstellung ist der Literaturgrafik gewidmet, die in der Verlagsstadt sehr verbreitet war.

Beide Ausstellungen werden am 23. Januar um 18 Uhr feierlich eröffnet und sind dann vom 24. Januar bis zum 5. April im  Museum der bildenden Künste Leipzig zu sehen.

Internet: www.mdbk.de

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr