Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weltberühmtes Bach-Porträt kehrt nach Leipzig zurück – Gemälde ist Millionen wert

Weltberühmtes Bach-Porträt kehrt nach Leipzig zurück – Gemälde ist Millionen wert

Das Bach-Archiv Leipzig hat von einem US-Mäzen ein wertvolles Bach-Porträt geerbt. Es handelt sich um eines von nur zwei existierenden authentischen Porträts des Komponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750).

Voriger Artikel
Premiere geplatzt: Leipziger Schauspiel-Chef Lübbe gegen Schweine-Zerteilung
Nächster Artikel
Honky Tonk Festival lockt mit 28 Bands und DJs in Leipzigs Kneipen

Eines der berühmtesten Porträts von Johann Sebastian Bach kommt zurück nach Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig. Das Gemälde habe einen Wert von 2,5 Millionen US-Dollar, teilte das Bach-Archiv am Mittwoch in Leipzig mit.

Es befand sich seit 1952 im Besitz des US-Musikwissenschaftlers William H. Scheide. Er starb 100-jährig im November 2014 und bestimmte zuvor in seinem Testament, dass das Bild nach Leipzig gehen solle. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und der Präsident des Bach-Archivs, Sir Elliot Gardener, nahmen das Werk den Angaben zufolge am Mittwoch in New York von der Witwe Judith Scheide in Empfang.

Premiere beim Bach-Fest im Juni

Gemalt wurde das Bild 1748 von Elias Gottlob Haußmann in Leipzig. Von dem Porträt existiert noch ein zweites Exemplar aus dem Jahre 1746. Es  hängt seit 1913 im Bach-Zimmer des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig, ist aber konservatorisch in einem schlechteren Zustand als das jetzt vererbte Werk. Auf dieses Bildnis gehen laut Bach-Archiv sämtliche heute bekannte Abbildungen des Komponisten und Thomaskantors zurück. Es zeigt Bach im Alter von etwa 60 Jahren.

Das wertvolle Gemälde soll in den nächsten Wochen nach Leipzig kommen. Zur Eröffnung des Bach-Festes am 12. Juni soll es in der Nikolaikirche erstmals feierlich der Öffentlichkeit präsentiert werden. Danach werde es in der Schatzkammer des Bach-Archivs dauerhaft gezeigt, teilte die Einrichtung mit. (dpa)

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Das Museum zum Arabischen Coffe Baum erstrahlt in neuem Glanz. Hier gibt es exklusive Einblicke! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr