Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weltgrößtes Hausmusikevent: Notenspur-Nacht steigt in Leipzig

Noch Plätze frei Weltgrößtes Hausmusikevent: Notenspur-Nacht steigt in Leipzig

In Leipzig steigt am Samstagabend wieder das weltweit größte Hausmusikereignis. Zur Notenspur-Nacht öffnen 64 Wohnungen, Ateliers oder Arztpraxen für Live-Konzerte. Fast alle 1300 Plätze sind ausgebucht, aber auch Kurzentschlossene können noch dabei sein.

An 64 verschiedenen Orten in Leipzig wird am Samstagabend bei der Notenspur-Nacht wieder Hausmusik gespielt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. An 64 Hausmusikorten wird am heutigen Sonnabend ab 19 Uhr musiziert – dann beginnt die 2. Notenspur-Nacht der Hausmusik. Die meisten Ateliers, Wohnungen oder Arztpraxen, in denen musiziert wird, können nur nach vorheriger Vermittlung besucht werden. Musikinteressierte Leipziger konnten sich dafür seit Mitte September auf der Homepage des Fördervereins Notenspur anmelden. Gäste und Gastgeber der Konzerte wurden verteilt – die meisten der rund 1300 Plätze sind vergeben. Das Format sei nicht als Wandelkonzert konzipiert, wie Fördervereinschef Werner Schneider mitteilte.

Es gibt aber noch einzelne Veranstaltungen, bei denen Interessierte heute ohne Voranmeldung vorbeischauen können: Die beginnen jeweils um 19 Uhr im Caritas-Familienlocal, Ringstraße 2, in Grünau; in der Balthasar-Apotheke, Permoserstraße 2, in Schönefeld-Abtnaundorf; im Pub, Riesaer Straße 26 in Sellerhausen-Stünz; in der Blüthner-Klavierschule, Hainstraße 10; bei der Wohnberatung Leipzig Krabbes, Nürnberger Straße 18 sowie im Kleingärtnermuseum, Aachener Straße 7.

Die Notenspur-Nacht ist das weltweit größte Hausmusikereignis. Im Vorjahr wurde eine als Weltrekord anerkannte Bestleistung mit 50 gleichzeitig stattfindenden Konzerten aufgestellt. Diese Zahl wird in diesem Jahr sogar noch übertroffen. „Die Vielfalt der Orte und Angebote ist unglaublich“, freute sich Projektleiterin Elke Leinhoß im Vorfeld über die Resonanz. Wer Lust hat, kann in vielen Wohnungen klassische Hausmusik erleben oder den schwarzhumorigen Chansons Georg Kreislers lauschen, slawische Lieder im Leipziger Osten mitsingen, Alte Musik im Kräuterladen genießen, sich von kosmischen Klängen entführen lassen ...

M. O.

www.notenspur-leipzig.de/hausmusik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Das Museum zum Arabischen Coffe Baum erstrahlt in neuem Glanz. Hier gibt es exklusive Einblicke! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr