Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Xavier Naidoo und Clueso spielen Doppel-Konzert zum Jubiläum der Leipziger Nationalbibliothek

Xavier Naidoo und Clueso spielen Doppel-Konzert zum Jubiläum der Leipziger Nationalbibliothek

Mit einem Doppel-Konzert feiert die Deutschen Nationalbibliothek (DNB) in Leipzig 2012 ihr 100-jähriges Jubiläum. Ende Juni werden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Xavier Naidoo und Clueso auf dem Deutschen Platz am Eingang zur Alten Messe spielen.

Voriger Artikel
Motorräder und fliegende Akrobaten - Neue Show von Holiday on Ice in der Arena Leipzig
Nächster Artikel
Kapellknaben proben in der Dresdner Hofkirche das Krippenspiel

Xavier Naidoo und Clueso kommen nach Leipzig: Zum Jubiläum der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) spielen sie im Juni 2012 ein Doppel-Konzert.

Quelle: Mawi

Leipzig. Wie DNB-Sprecher Stephan Jockel am Donnerstag sagte, seien die Live-Events eine „Premiere zum Jubiläum“: Noch nie wurden vor der Nationalbibliothek Open-Air-Konzerte veranstaltet.

„Es war unser Wunsch, dass Künstler spielen, die für anspruchsvolle Musik in deutscher Sprache stehen“, erklärte Jockel. Mit der Wahl von Naidoo und Clueso als engagierte musikalische Botschafter sei man deshalb „sehr glücklich“, so der Sprecher.

Der Sänger der Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, tritt am 29. Juni 2012 ab 19 Uhr auf der Bühne vor der Nationalbibliothek auf. Am Tag darauf spielt der Songwriter Clueso, ebenfalls ab 19 Uhr. Der Erfurter hatte seine Leipziger Fans erst im Sommer mit einem spontanen Unplugged-Konzert im Clara-Zetkin-Park überrascht.

Der Ticketverkauf für die Konzerte hat bereits begonnen. Erwartet werden an beiden Tagen mehrere tausend Besucher. Die Organisation der Veranstaltungen übernimmt die Leipziger Konzertagentur Mawi. Finanziell sei die Nationalbibliothek nicht an den Open-Air-Events beteiligt, betonte Jockel.

Neue Dauerausstellung, Sondermünze und Briefmarke zum Jubiläum

Das Doppel-Konzert ist für die Deutsche Nationalbibliothek der Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2012. Bereits am 13. März soll die neue Dauerausstellung des  Deutschen Buch- und Schriftmuseums eröffnet werden. Am 2. Oktober gibt es einen großen Festakt. Zudem sind für den Herbst die Veröffentlichung einer Jubiläumsbriefmarke und einer Sondermünze geplant.

Die Deutsche Nationalbibliothek mit Sitz in Leipzig und Frankfurt am Main wurde am 3. Oktober 1912 als „Deutsche Bücherei“ gegründet. Sie sammelt fortlaufend alle Veröffentlichungen, die in deutscher Sprache erscheinen. In Leipzig wurde erst im Mai dieses Jahres ein rund 60 Millionen Euro teurer Erweiterungsbau eröffnet. Zudem zog 2010 das Deutsche Musikarchiv von Berlin in die Messestadt. Insgesamt beherbergt die DNB derzeit einen Bestand von mehr als 26 Millionen Publikationen.

Konzertkarten zum Preis von 46 Euro (Xavier Naidoo) und 35,60 Euro (Clueso) sind im LVZ-Ticketshop erhältlich.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr