Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zur Person: Erik Bettermann

Zur Person: Erik Bettermann

Erik Bettermann, geboren am 8. Mai 1944 in Lindenthal (heute Leipzig), wuchs in Köln auf, studierte an den Universitäten in Köln und Bonn Philosophie, Pädagogik und Sozialpädagogik, zudem absolvierte er ein Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Köln.

Voriger Artikel
„Deutschland genießt großes Vertrauen“ - Deutsche-Welle-Intendant im LVZ-Interview
Nächster Artikel
Ein Sommer-Vergnügen noch bis Sonntag: "Die drei Musketiere" der Schauspielstudenten

Erik Bettermann, Intendant der Deutschen Welle (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Bettermann schrieb als Freier Mitarbeiter unter anderem für den Kölner Stadtanzeiger.

Nach Tätigkeiten im Internationalen Jugendaustausch ab 1982 war er Referent im Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit, danach Leiter des Büros des Vizepräsidenten im Deutschen Bundestag. Von 1985 bis 1989 arbeitete er als Abteilungsleiter beim SPD-Parteivorstand, von 1989 bis 1991 als stellvertretender Bundesgeschäftsführer. Von 1992 bis 2001 war er Staatsrat der Freien Hansestadt Bremen, davon von 1995 bis 2001 als Bevollmächtigter beim Bund und so als Mitglied des Senats sowie für den Bereich Europa und Entwicklungszusammenarbeit. Seit Oktober 2001 ist er Intendant der Deutschen Welle.

Bettermann ist Vorstandsmitglied der Vereinigung Gegen Vergessen – Für Demokratie, Mitglied des Kuratoriums der Heinz-Kühn-Stiftung, Vorsitzender des Vereins Internationaler Demokratiepreis Bonn und Mitglied im Hochschulrat der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Er sitzt im Präsidium der Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit GÜZ, die sich vor allem für bessere deutsch-französische Beziehungen einsetzt und dazu die Publikation Dokumente-Documents herausgibt.

Peter Korfmacher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Dreamhack Leipzig

    Auf der Dremhack 2017 treten die besten Computerspieler gegeneinander an. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Leipzig gilt als der Geburtsort der modernen Psychologie. Wie früher und heute im Geist geforscht wurde ist vom 14. September bis zum 16. Dezember 2016 in der Ausstellung "Psychologie in Leipzig - Geburt einer Wissenschaft" zu sehen. Besucher können sowohl Beobachter als auch Versuchsperson sein. Unsere Schau des Monats November! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr