Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Debütanten für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert

Zwei Debütanten für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert

Zwei Debütanten und drei etablierte Autoren sind in diesem Jahr für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Wie die Jury am Donnerstag mitteilte, sind Fabian Hischmann („Am Ende schmeissen wir mit Gold“) und Per Leo („Flut und Boden: Roman einer Familie“) die Newcomer.

Voriger Artikel
Verweigerung und Verbrüderung: Ausstellungen in der Galerie für Zeitgenössische Kunst
Nächster Artikel
Bestiarium in Terpentin
Quelle: dpa

Leipzig. Außerdem wurden Martin Mosebach mit „Das Blutbuchenfest“, Katja Petrowskaja mit „Vielleicht Esther“ und Sa®a Stani®ic mit „Vor dem Fest“ als Kandidaten für Buchpreis benannt. Er wird während der Leipziger Buchmesse (13. bis 16. März 2014) auch noch in den Kategorien Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben und ist mit je 15 000 Euro dotiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr