Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube

Der Kartenvorverkauf startet bereits am 13. März um 9 Uhr. Die unverkennbare Stimme Gibbs kennzeichnet zahlreiche Alben der Bee Gees. Am 28. August zieht der Sänger mit seiner Band weiter zu den Filmnächten am Elbufer in Dresden.

Als die auf der

Leipzig. Der Kartenvorverkauf startet bereits am 13. März um 9 Uhr. Die unverkennbare Stimme Gibbs kennzeichnet zahlreiche Alben der Bee Gees. Am 28. August zieht der Sänger mit seiner Band weiter zu den Filmnächten am Elbufer in Dresden.

Als die auf der Isle of Man geborenen Brüder 1977 die Filmmusik zu „Saturday Night Fever“ veröffentlichten, wurden sie auf einen Schlag bekannt. Ihr Gesang wurde zum Markenzeichen der neuen Disco-Ära. Zu ihren Erfolgen gehören etwa „How Deep Is Your Love“, „Too Much Heaven“ oder „Tragedy“. 

Die Bee Gees haben über 200 Millionen CDs verkauft, mehr als 60 Hit Singles geschrieben, 8 Grammys erhalten und wurden mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt. Dieser Umfang ihres musikalischen Gesamtwerkes rückt sie auf Platz zwei nach den Beatles. Sie schrieben nicht nur eigene Lieder, sondern auch für andere Sänger wie Barbara Streisand, Diana Ross und Celine Dion. Aktuell existieren 6500 verschiedene Coverversionen von Bee-Gees-Hits.

Von 1958 bis 2003 war die Familienband Bee Gees eine Legende des Pop. Nach dem Tod von Maurice Gibb im Jahr 2003 pausierte die Gruppe. Maurices Zwillingsbruder Robin startete zwischenzeitlich eine Solokarriere. Die musikalische Familiegeschichte setzte sich im Jahr 2009 wieder fort.

Karten gibt es unter der Telefonnummer 01805 2181-50, im LVZ-Stadtbüro in der Nikolaistraße 42 und in der Geschäftsstelle der Leipziger Volkszeitung im Peterssteinweg 14 oder im LVZ-Online-Ticket-Shop.

Nadja Topfstedt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr