Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung 141 Schüler schaffen in Sachsen die Note 1,0 - Evangelisches Schulzentrum in Leipzig vorn
Leipzig Bildung 141 Schüler schaffen in Sachsen die Note 1,0 - Evangelisches Schulzentrum in Leipzig vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 17.07.2014
Das Evangelische Schulzentrum in Leipzig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Dresden

„Hier zeigt sich, dass die neuen Lehrpläne, die seit 2012 gelten, Früchte tragen“, sagte Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU). Sie böten noch mehr Spielraum zur Entwicklung von Kompetenzen und bereiteten optimal für ein Hochschulstudium vor.  Im Schuljahr 2013/2014 machten insgesamt 13 300 Jugendliche und Erwachsene im Freistaat Abitur - an Gymnasien, Fachober- und Fachschulen sowie Abendgymnasien. 80 Einser-Abiturienten sind weiblich, 61 männlich. Sie hätten die stressigen Prüfungswochen hervorragend gemeistert, „zäh um jede Bewertungseinheit und jeden Punkt gerungen“, lobte die Ministerin.

Nach Städten geordnet errangen in Leipzig und Dresden mit je 20 Schülern die meisten Jugendlichen das Traumergebnis. Chemnitz folgt mit 16 Schülern. Das Evangelische Kreuzgymnasium (freie Trägerschaft) in Dresden freute sich gleich über fünf Einser-Abiturienten und damit den Spitzenwert in Sachsen. Fünf weitere Schulen übergeben an jeweils vier Absolventen die Zeugnisse mit der 1,0.

Anteil der Leipziger Gymnasien mit Einser-Abschlüssen

Evangelisches Schulzentrum (4)

Anton-Phlipp-Reclam-Schule (3)

Gymnasium Engelsdorf (3)

Thomas-Schule (3)

Wilhelm-Ostwald-Schule (2)

Friedrich-Arnold-Brockhaus-Schule (1)

Gustav-Hertz-Schule (1)

Immanuel-Kant-Schule (1)

Leibnizschule (1)

Neue Nikolaischule (1)

Diese Bilanz zeuge von der erfolgreichen Arbeit der Lehrer, der Geduld und Zuwendung der Eltern und der Leistungsfähigkeit der Schulen in Sachsen.  Die Zahl der 1,0-Abschlüsse schwankt seit 2009. Damals waren es 153 Absolventen, im Jahr danach mit 88 fast nur halb so viele - bei nur leicht gesunkener Gesamtzahl der Prüflinge. Seit 2012 stieg der Anteil der Abiturienten mit Bestnote wieder um gut ein Viertel an.

mro/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im besetzten Rektorat der Universität Leipzig haben Professoren und Studenten am Donnerstag eine Online-Petition für den Erhalt der Theaterwissenschaften übergeben.

17.07.2014

Er ist "die" Identifikationsfigur für Vier- bis Siebenjährige und spendet Trost: der Teddy. Auch beim Arzt- oder gar Krankenhausbesuch müssen Eltern oftmals starke Nerven behalten, um ihren Kindern die Angst vor dem OP-Saal zu nehmen.

16.07.2014

Zustände, die buchstäblich zum Himmel stinken: Erst im Mai hatten Schüler am Heisenberg-Gymnasium in Möckern mit einer großen Protestaktion auf katastrophale hygienische Verhältnisse an ihrer Schule aufmerksam gemacht (die LVZ berichtete).

15.07.2014
Anzeige