Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
189 junge Leute beenden erfolgreich ihr Studium an Leipziger HHL

Fliegende Hüte, lobende Worte 189 junge Leute beenden erfolgreich ihr Studium an Leipziger HHL

Vor dem Mendelssohn-Portal der Leipziger Thomaskirche sind am Sonnabend einmal mehr Graduierungshüte in die Luft geflogen. Mit diesem traditionellen Ritual drückten 189 Studenten der HHL Leipzig Graduate School of Management ihre Freude über das erfolgreiche Ende ihres Studiums.

Vor der Zeugnisübergabe ließen sie ihre Graduierungshüte fliegen: die Absolventen der HHL Leipzig Graduate School of Management des Jahres 2015.

Quelle: Jan Woitas

Leipzig. Vor dem Mendelssohn-Portal der Leipziger Thomaskirche sind am Sonnabend einmal mehr Graduierungshüte in die Luft geflogen. Mit diesem traditionellen Ritual drückten 189 Studenten der HHL Leipzig Graduate School of Management ihre Freude über das erfolgreiche Ende ihres Master of Science-, MBA- sowie Promotionsstudiums aus. Die jungen Absolventen stammen aus 20 Nationen.

 Die feierliche Zeremonie war mit einem ökumenischen Gottesdienst in St. Thomas eingeleitet worden. Bei der anschließenden Zeugnisübergabe sagte HHL-Rektor Professor Andreas Pinkwart: "Wir sind ganz besonders stolz auf die vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten, ihre Ideen und Leistungen, mit denen sie sich in den vergangenen Jahren in die HHL-Community eingebracht haben." Mit Verweis auf das HHL-Zukunftskonzept "innovate125" sagte Pinkwart: "In den letzten vier Jahren konnten wir die Zahl der Fakultätsmitglieder verdoppeln, ohne dass hierdurch zusätzliche finanzielle Verpflichtungen eingegangen werden mussten." Laut dem HHL-Rektor sind drei Viertel aller Lehrstühle an der einstigen Handelshochschule inzwischen drittfinanziert. Aber auch im Bereich der Internationalität und der Interdisziplinarität sei es gelungen, vielfältige Fortschritte zu erreichen, so Pinkwart.

 In seinem Festvortrag gratulierte auch der Chef der RAG-Stiftung, Werner Müller, den HHL-Studenten zur Graduierung. "Wichtig für den beruflichen Erfolg ist die Anerkennung Ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen", sagte der frühere Bundeswirtschaftsminister. Aufbauend auf dem eher genormten Wissen gelte es nun, fachliche Kenntnisse auf den Gebieten zu erwerben, die die künftigen Arbeitgeber der jungen Leute vorwärtsbrächten. Müller gab den Absolventen einen wichtigen Tipp mit auf den Weg: "Eine Arbeit, die nicht Spaß macht, werden Sie nie gut machen."

 Der mit 1000 Euro dotierte Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes 2015 für den besten ausländischen Studierenden in Deutschland ging an den australischen MBA-Studenten Todd Andrews. "Einer der größten Vorteile des internationalen MBA-Programms an der HHL ist, mit Kommilitonen aus der ganzen Welt zusammenarbeiten zu dürfen. Dies führt zu einem kulturellen Bewusstsein und einer großen Sensibilität, die im geschäftlichen Kontext von großer Bedeutung ist. Ich bin sehr dankbar, diese Erfahrung gerade in Deutschland gemacht zu haben", sagte er. dom

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.08.2015
Dominic Welters

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr