Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
20 Millionen Euro für Universitäten in Dresden und Leipzig – Zahl der Studenten so hoch wie nie

20 Millionen Euro für Universitäten in Dresden und Leipzig – Zahl der Studenten so hoch wie nie

Die Universitäten in Dresden und Leipzig können innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Natur- und Ingenieurwissenschaften weiterverfolgen. Entsprechende Fortsetzungsanträge wurden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft bewilligt, teilte das Wissenschaftsministerium am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
HTWK Leipzig schafft weltweit erste Professur für innovatives Training von Chirurgen
Nächster Artikel
Neues Gesicht für Wilhelm-Ostwald-Gymnasium in Leipzig - 500 Schüler ziehen wieder ein

An Universitäten oder vergleichbaren Hochschulen sind 1,6 Millionen, an Fach- und Verwaltungsfachhochschulen 800 000 Studierende immatrikuliert.

Quelle: dpa

Dresden/Wiesbaden. Bis 2015 können Spezialisten der TU Dresden für 11,4 Millionen Euro an der Entwicklung von neuen Verbundstoffen für den Leichtbau forschen. Damit könne die Nachhaltigkeit im Maschinen- und Fahrzeugbau verbessert werden, hieß es. Die Uni Leipzig kann mit 9,2 Millionen Euro ihren Sonderforschungsbereich im Bereich Physik fortsetzen. Die Ergebnisse der Untersuchungen finden vor allem in der Sensorik und Informationstechnologie Anwendung.

„Mit den erfolgreichen Sonderforschungsbereichen wird innovative Forschung in Sachsen erneut gestärkt. Sie bieten wichtige Anreize für Hochschulen und Forschungseinrichtungen, neues Wissen zu generieren und international deutlich sichtbar zu werden“, sagte Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer.

Entgegen von Prognosen ist in Sachsen die Zahl der Studienanfänger gestiegen. Im Studienjahr 2011 schrieben sich 21.033 junge Leute an den sächsischen Universitäten und Hochschulen ein, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Das Studienjahr umfasst das Sommersemester 2011 und das Wintersemester 2011/2012. Im Vergleich zum Jahr davor ist das ein Anstieg um 3,8 Prozent. Deutschlandweit haben kürzere Schulzeiten und der Wegfall der Wehrpflicht für einen Ansturm auf die Hochschulen gesorgt.

Erstmals schrieben sich mehr als 500.000 Studienanfänger ein. Damit erreichte auch die Zahl der Studenten insgesamt einen Rekord: Im laufenden Wintersemester zählen die Hochschulen rund 2,4 Millionen Studierende, knapp 8 Prozent mehr als im Vorjahr und so viele wie nie zuvor. An Universitäten oder vergleichbaren Hochschulen sind 1,6 Millionen, an Fach- und Verwaltungsfachhochschulen 800 000 Studierende immatrikuliert.

php0e79e26dd5201111141618.jpg

Leipzig. Bei der Hochschulinformationsmesse haben sich am Wochenende in Leipzig rund 8000 Jugendliche über mögliche Studienangebote und -orte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen informiert. In einer vorab veröffentlichten Mitteilung warb Sachsens Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemmer (parteilos) für ein Studium in Sachsen.

Zur Bildergalerie

Der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Holger Mann, forderte die Staatsregierung auf, die geplanten Stellenstreichungen bis 2015 auszusetzen. Die Gesamtzahl werde dieses Jahr den Rekordwert von 110 000 Studierenden erreichen. Die Staatsregierung sei nun gefordert, tragfähige Konzepte bei der Hochschulentwicklungsplanung vorzulegen.

Mit dem Anstieg um 3,8 Prozent liegt der Freistaat im Ländervergleich indessen recht weit hinten. Die stärksten Zuwächse gab es in Bayern, wo die Zahl der Erstsemester um 32 Prozent kletterte, in Nordrhein-Westfalen (plus 22 Prozent) und Niedersachsen (plus 19 Prozent). In Brandenburg, dem Saarland und Thüringen blieb die Zahl der Studienanfänger dagegen fast gleich.

mro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr