Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung „Alles nur geklaut“: Ausstellung von Studenten beleuchtet Motive von Dieben
Leipzig Bildung „Alles nur geklaut“: Ausstellung von Studenten beleuchtet Motive von Dieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 27.06.2011
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Gezeigt werden die Methoden der Diebe und ihre teilweise kuriose Beute.

Die Ausstellung ist ein Projekt von Studierenden des Fachbereichs Museologie an der Leipziger Hochschule. Es entstand im Seminar „Museumsausstellungen“, in dem auch andere Konzepte für Expositionen wie Glück oder Geschenkkultur entwickelt wurden.

Nach der Eröffnung am 30. Juni, um 12.45 Uhr, ist die Schau mit dem Titel „Alles nur geklaut“ noch bis zum 8. Juli montags bis freitags jeweils von 12.45 bis 13.45 Uhr und nach Vereinbarung im Lipsius-Bau in der Karl-Liebknecht-Straße 145 (Raum Li 312) zu sehen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Umweltwettbewerb 2011 wurden am Montag die besonders aktiven Leipziger Schulen ausgezeichnet und die besten ökologischen Projekte prämiert. Darüber informiert das Amt für Jugend, Familie und Bildung.

27.06.2011

In Sachsen haben im vergangenen Wintersemester 40 Abiturienten neben der Schule auch noch die Universität besucht. Sie nahmen an Vorlesungen teil und legten Prüfungen ab, teilte das Kultusministerium am Sonntag in Dresden mit.

26.06.2011

Die Stadt Leipzig will künftig weniger Geld dafür ausgeben, Studenten zur Anmeldung in Leipzig zu bewegen. Bislang erhielten Hochschüler, die sich mit Wohnsitz in Leipzig gemeldet hatten 49 Euro pro Semester.

22.06.2011
Anzeige