Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Antibiotika-Vergabe: Veterinärmediziner in Leipzig empfehlen bundesweite Meldedatei

Antibiotika-Vergabe: Veterinärmediziner in Leipzig empfehlen bundesweite Meldedatei

Die Nachrichten vom Fund Antibiotika-resistenter Bakterien in Geflügelfleisch schreckte unlängst die Verbraucher auf. Jetzt beschäftigen sich Experten auf dem 6. Leipziger Tierärztekongress (19.-21. Januar) intensiv mit dem Thema Lebensmittel-Sicherheit.

Voriger Artikel
Mops in Atemnot: Tierärzte-Kongress in Leipzig fordert bessere Zucht-Kontrolle
Nächster Artikel
Leipziger Afrikanistik-Professor: „Danakil-Senke wäre die letzte Ecke, wo ich hinfahren würde“

Der Leiter der Kleintierklinik der Leipziger Tierklinik, Gerhard Oechtering (l.), und Karsten Fehlhaber (Experte für Lebensmittelhygiene) beim Leipziger Tierärzte-Kongress 18.01.2012 in Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig. In Leipzig werden rund 4000 Veterinärmediziner zu der Tagung erwartet. Karsten Fehlhaber, Experte für Lebensmittelhygiene, unterstützt die Forderung nach einer bundesweiten Melde-Datei, in der Tierärzte die Vergabe von Antibiotika registrieren.

Bisher registriere jeder Tierarzt für sich, was wann verschrieben werde, so Fehlhaber im Vorfeld des Kongresses vor Journalisten. Der frühere Direktor des Instituts für Lebensmittelhygiene der Universität Leipzig betont, dass wegen der Aktualität des Themas und des gestiegenen Interesses in der Öffentlichkeit auch der Tierärztekongress reagiere: Der Themenschwerpunkt Lebensmittelsicherheit wurde auf eineinhalb Tage ausgedehnt, als ersten Referenten erwartet die Runde am Freitag Theo Mantel, den Präsidenten der Bundestierärztekammer.

Ziel könnte ein umfassendes Tiergesundheitsportal sein, so Hans-Georg Möckel, Präsident der Landestierärztekammer Sachsen am Mittwoch in Leipzig. Schon jetzt bestünden aussagekräftige Herkunfstdateien für Rinder und Schweine. Für eine zentrale Erfassung der Antiobiotika-Verabreichung könnten die Dateien für den Nutztierbestand erweitert werden. Das Thema "Antiobiotika in Geflügelfleisch" sei ein Dauerbrenner, sagte Möckel. Er wies darauf hin, dass seine Zunft für sichere Lebensmittel tierischer Herkunft stehe. Die Massentierhaltung sei für die Veterinäre aber nicht unproblematisch.

"25.000 Tiere in einem Bestand sind keine Seltenheit", sagte Maria-Elisabeth Krautwald-Junghanns, Direktorin der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig. "Wenn an einem Tag zehn Hühner husten, sind es am nächsten Tag hundert." Die Tierärzte müssten immer den gesamten Bestand behandeln und auch abwägen, ob der wirtschaftliche Schaden für den Halter noch zu verkraften sei, wenn keine Antibiotika eingesetzt würden. Schon seit Jahren steige der Bedarf an Geflügelfleisch, in Deutschland gebe es aber immer weniger Halter.

Ohne Antibiotika-Vergabe kämen aber in der Regel nur kleinere Betriebe aus, die auch längere Mastzeiten hätten, sagte die Tierärztin. Verbraucher müssten sich auch fragen, ob sie bereit sind, für qualitativ hochwertiges Geflügelfleisch aus dem einheimischen Stall mehr zu bezahlen.

In Sachen Antibiotika-Meldedatei wollen die Veterinäre in Leipzig auch über den Tellerrand schauen: In Holland habe man mit einer zentralen Erfassung der Antibiotika-Vergabe außerdem deutliche Erfolge erzielt. "Die Verabreichung ist seit 2009 um 30 Prozent gesunken", so Krautwald-Junghanns. Den Niederländern sei das aber nur gelungen, indem sie Betriebe, die überdurchschnittlich viel Antibiotika verabreichten, öffentlich machten. Von dieser Art Pranger hält die Veterinärmedizinerin allerdings nichts.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr