Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Attac-Frühjahrsratschlag in Leipzig: Rund 100 Globalisierungskritiker zu Gast in der HTWK
Leipzig Bildung Attac-Frühjahrsratschlag in Leipzig: Rund 100 Globalisierungskritiker zu Gast in der HTWK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 20.04.2013
Attac Frühjahrsratschlag in Leipzig Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

In Workshops diskutieren die Teilnehmer am Wochenende Themen wie Steuergerechtigkeit oder Privatisierung kommunalen Eigentums. Cornelius Weiss, ehemals Direktor der Uni Leipzig, referierte zur Ökonomisierung der Bildung.

Attac will in Leipzig unter anderem in einer Arbeitsgemeinschaft für die Aktion „Blockupy 2013“ werben: Vom 30. Mai bis zum 1. Juni sollen Proteste gegen die Euro-Krisenpolitik der Bundesregierung vor deutschen Banken in Frankfurt am Main stattfinden. "Auch von Leipzig aus werden dann Busse fahren", so Nagler. Deutschlandweit zählt das Netzwerk Attac 28.000 Mitglieder. Auch die Gewerkschaft Verdi oder die Naturschützer BUND gehören dazu.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_23610]

Zum Leipziger Treffen seien Aktive aller Altersgruppen gekommen, so Nagler. Workshops und Vorträge sind aber für alle offen. "Der Vortrag von Cornelius Weiss hat sehr viele Interessenten gefunden", beobachtete Nagler. Bis zum Sonntag gibt es im Wiener-Bau der HTWK noch Veranstaltungen.

Attac ist die französische Abkürzung für “Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger”. Mittlerweile ist die Organisation thematisch breiter aufgestellt und erregt immer wieder mit globalisierungskritischen Aktionen Aufsehen. Attac veranstaltet jährlich im Frühjahr und Herbst überregionale Treffen. In Leipzig steht die inhaltliche Arbeit im Vordergrund, im Herbst werden auch Gremien und Repräsentanten gewählt.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig hat den Bachelor-Studiengang Angewandte Mathematik retten können. Wie die Bildungseinrichtung am Freitag mitteilte, stand die Disziplin wegen der vom Bildungsministerium verordneten Stellenkürzungen lange Zeit auf der Kippe.

19.04.2013

Künftig können in Leipziger Bibliotheken E-Book-Reader ausgeliehen werden. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, reagiere man damit auf die gestiegene Nachfrage nach E-Books und die wachsenden Nutzerzahlen der Online-Bibliothek.

19.04.2013

Erstmals können an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig Lehre und praktische Übungen kombiniert werden. Möglich macht dies das neue, am Freitag übergebene, Biomechaniklabor in der Jahnallee.

19.04.2013
Anzeige