Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Bauarbeiten an der Uni vergraulen Studenten – Gesamtkosten rund 250 Millionen Euro
Leipzig Bildung Bauarbeiten an der Uni vergraulen Studenten – Gesamtkosten rund 250 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 04.04.2013
Das Paulinum der Universität Leipzig. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Die Bauarbeiten vergraulten auch Studenten.

Über der letzten Baustelle am Uni-Campus ist auf sechs Etagen die Fakultät für Mathematik und Informatik eingezogen. Baulärm macht den Studenten noch zu schaffen. Der soll aber nach Angaben der Universität noch vor Beginn des Sommers verschwunden sein.

Blick hinter die Kulissen der Uni-Neubauten:

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_23294]

In der Spitze des kirchenähnlichen Neubaus, in knapp 40 Metern Höhe, ist das Büro von Informatikprofessor Gerhard Heyer. Er lobt die neuen Räume und die technische Ausstattung. „Ich hoffe, das macht sich auch schnell an den Studentenzahlen bemerkbar.“ Laut Heyer haben die Jahre im Ausweichquartier mit abstürzenden Computern und mangelhaften Studienbedingungen sein Institut mehrere hundert Studenten gekostet.

Die Bauarbeiten am neuen Campus der Universität Leipzig am Augustusplatz konzentrieren sich nun auf die künftige Aula. Obwohl das sogenannte Paulinum noch nicht fertig ist, läuft der Forschungs- und Lehrbetrieb bereits ohne Einschränkungen, wie Rektorin Beate Schücking am Donnerstag sagte. „Wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind, dann wird das Paulinum auch der Ort sein, wo das Herz der Universität schlägt.“

Rund um den Bau des Paulinums hatte es in den vergangenen Jahren heftige Debatten um die Namensgebung und den Einbau einer durchsichtigen Trennwand gegeben. In beiden Fällen setzte sich die Universität durch. Anfang des Jahres wurde die umstrittene Kunststoffwand eingebaut. Das hält Thomaskirchenpfarrer und Mitbegründer des Aktionsbündnisses Paulinerkirche, Christian Wolff, zwar nach wie vor für überflüssig. „Dennoch bemühen wir uns um Zusammenarbeit“, sagte Wolff. Am 30. Mai soll gemeinsam mit der Universität an die Sprengung der Universitätskirche St. Pauli vor 45 Jahren erinnern werden. 2012 gab es dafür noch zwei getrennte Gedenkfeiern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Abitur im Westen abgelegt, zum Studieren in den Osten gezogen: Innerhalb von vier Jahren stieg die Zahl derer, die das im Lebenslauf stehen haben, an der Leipziger Universität von etwa 19 auf aktuell knapp 27 Prozent aller Eingeschriebenen.

02.04.2013

Die Nachbarschaftsschule (Nasch) in Altlindenau wird von Land und Kommune als einzige Gemeinschaftsschule in Leipzig ausgewiesen - und zugleich als Schulversuch, der bis 2017 befristet ist.

19.05.2015

Die Bibliotheca Albertina der Universität Leipzig verlängert zum Semesterstart ihre Öffnungszeiten. Vom 8. April an können Studierende die Bibliothek in der Beethovenstraße montags bis samstags von 8 bis 24 Uhr nutzen.

02.04.2013
Anzeige