Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Career Center der Uni Leipzig erneuert Jobportal
Leipzig Bildung Career Center der Uni Leipzig erneuert Jobportal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 17.07.2015
Anzeige

.

„Wir haben unser Jobportal hinsichtlich der Nutzerfreundlichkeit und im Design überarbeitet. Die Anzeigen können nun ganz unkompliziert von den Unternehmen selbst eingestellt werden“, erklärt Claudia Schoder, Mitarbeiterin im Career Center und verantwortlich für das Jobportal, das unter www.uni-leipzig.de/jobportal direkt an die Universitätshomepage angegliedert ist.

Auch für Studenten, die einen Job suchen,  hält die Internetseite neue Funktionen bereit. Mit einer vereinfachten Schlagwortsuche und wenigen Klicks sollen die Studenten schnell zu interessanten Angeboten der Unternehmen finden.

Mit diesem Service will das Career Centers der Universität den Studierenden und Absolventen den Berufseinstieg erleichtern und gleichzeitig Unternehmen bei der Suche nach Nachwuchskräften der Universität unterstützen.

just

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Universität Leipzig soll ein Campus-Management-System mit dem Namen „AlmaWeb" bekommen. Das vereinbarten am Donnerstag die Uni sowie das Hamburger Unternehmen Datenlotsen Informationssysteme.

09.12.2010

Leipzigs Partnerstadt Lyon erstrahlt bis zum 11. Dezember im Glanz des Lichtfests, und Leipziger Studenten tragen ihren ganz besonderen Teil dazu bei: Eine Projektgruppe der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) zeigt gemeinsam mit französischen Studierenden sechs Kunstinstallationen.

09.12.2010

An dem vierten weltweiten Pisa-Schultest 2009 nahmen aus Deutschland 4970 Schüler aus 223 Schulen teil. Insgesamt beteiligten sich an der größten Schulleistungsuntersuchung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) 470 000 junge Menschen im Alter von 15 Jahren.

07.12.2010
Anzeige