Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Chirurgie-Forschungspreis geht erstmals nach Leipzig - Philip Zeplin ausgezeichnet
Leipzig Bildung Chirurgie-Forschungspreis geht erstmals nach Leipzig - Philip Zeplin ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 14.04.2014
Philip Zeplin, plastische Chirurg am Universitätsklinikum Leipzig. Quelle: Stefan Straube Uniklinik Leipzig
Leipzig

Damit gehe diese Ehrung erstmals nach Leipzig, teilte die Universitätsklinik am Montag mit. Der Wissenschafter wird für seine Arbeiten zum Einsatz von Spinnenseide in der Chirurgie ausgezeichnet.

Unter anderem fand er heraus, dass mit Spinnenseide beschichtete Silikonimplantate für den Körper verträglicher sind als herkömmliche. Spinnenseide wird mit Hilfe von Bakterien aus einem Gen der Gartenkreuzspinne hergestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal werden den Schülern aus sechs Ländern einschließlich Sachsen am 16. April identische Aufgaben zur Abiturprüfung gestellt. In einem Schritt hin zur erweiterten Vergleichbarkeit des deutschen Bildungssystems wollen die beteiligten Bundesländer künftig enger zusammenarbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus am Montag.

14.04.2014

Die Ringvorlesungen der Universität Leipzig thematisieren ab Mittwoch, dem 16. April, Irrtümer und Täuschungen. Die 14 Veranstaltungen des Studiums universale stehen unter dem Motto: „Das kann doch nicht wahr sein“.

11.04.2014

Gratis durch den City-Tunnel, mit der S-Bahn nach Halle oder mit der Tram durch Leipzig: Am Donnerstag können Leipziger Studenten kostenlos im gesamten Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) fahren.

10.04.2014