Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig will Lücken mit Privatbüchern füllen
Leipzig Bildung Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig will Lücken mit Privatbüchern füllen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 29.09.2011
Lücken im Bestand sollen bei der Deutschen Nationalbibliothek nun mit Büchern aus privatem Besitz aufgefüllt werden. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

„Manche Bücher sind kaum auf klassischen Wegen zu beschaffen, da es sich um ältere und vergriffene Exemplare handelt“ teilte ein Sprecher der Bibliothek am Donnerstag mit.

Ein Online-Katalog zeigt die Lücken im Bestand an. Für jedes große Buch werden fünf Euro gezahlt, für jedes kleine drei Euro. In der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig und Frankfurt am Main werden alle deutschen und deutschsprachigen Veröffentlichungen gesammelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zwei Jahren mussten die Leipziger Uni-Studenten auf die neue Mensa am Elsterbecken warten. In dieser Woche hat der hochmoderne Speisetempel an der Jahnallee seine Türen geöffnet.

28.09.2011

100 Exemplare des Buches „Jüdische Schulgeschichten – Ehemalige Leipziger erzählen“ wurden am Mittwoch im Schulmuseum als Geschenk an die Leipziger Bibliotheken überreicht.

28.09.2011

Die Leipziger Buchmesse und die Stiftung Lesen haben eine Orientierungshilfe für das Dickicht der Neuerscheinungen auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt entwickelt.

28.09.2011
Anzeige