Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Deutschlands beste Lehrer geehrt – Drei Pädagogen kommen aus Leipzig
Leipzig Bildung Deutschlands beste Lehrer geehrt – Drei Pädagogen kommen aus Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 30.11.2009
Vier Lehrer aus Sachsen gehören zu den besten Pädagogen Deutschlands. Sie wurden von Bundespräsident Horst Köhler ausgezeichnet.
Berlin/Leipzig

Helga Scharnhorst von der Heinrich-Pestalozzi-Mittelschule in Leipzig und Sven Gürtler vom Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium in Dresden erhielten den Preis, weil sie aus Sicht der Jury in ihrem Unterricht auf besondere Weise Werte vermitteln, Ethik und Fairness beachten und Konflikte lösen, teilte das Kultusministerium in Dresden mit.

„Als ich vor vier Wochen die Nachricht erhielt, war ich geplättet“, berichtet die Ethiklehrerin aus Böhlitz-Ehrenberg. Sie befindet sich seit Sommer dieses Jahres bereits in Alters-Teilzeit.

Die Schüler hatten ihre Beratungslehrerin zum Abschied überraschen wollen und schlugen sie als Dankeschön für ihr Engagement besonders beim Kampf gegen Drogen und Gewalt für den deutschen Lehrerpreis vor. In Berlin erhielt sie den Preis aus den Händen ihrer ehemaligen Schülerin Diane Goldammer.

Alexandra Krüger vom Wilhelm-Ostwald-Gymnasium in Leipzig wurde für ihren motivierenden, fordernden und förderndern Unterricht ausgezeichnet. Alle drei Lehrer waren von ihren Schülern für die Ehrung vorgeschlagen worden.

Vierter sächsischer Preisträger ist ein Lehrerteam um Susanne Schleif von der International School in Leipzig. Es hatte sich mit einem fächerübergreifenden Unterrichtsprojekt selbst um die Auszeichnung beworben.

Ziel der Ehrung sei es, den Lehrern eine Anerkennung für ihre Arbeit auszusprechen und die „öffentliche Wertschätzung des Lehrerberufs zu erhöhen“, sagte Sachsens Kultusminister Roland Wöller.

Im Wettbewerb hatten Schüler der Abschluss-Jahrgänge 2008 und 2009 die soziale Kompetenz und das Engagement ihrer Lehrer bewertet, von denen sie besonders beeinflusst und gefördert wurden.

In einer zweiten Kategorie waren die Lehrer selbst gefragt und mussten innovative Unterrichtskonzepte einreichen.

Insgesamt haben sich rund 2300 Lehrkräfte und Schüler bundesweit an dem Wettbewerb beteiligt. In Berlin wurden 27 Lehrer geehrt.

Cornelia Haugk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Situation in der Lessing-Grundschule spitzt sich zu. Für mindestens 60 Kinder fehlen mittlerweile Plätze. Die Zahl der Anmeldungen fürs neue Schuljahr reicht für sechs Klassen, die Kapazität lässt aber nur drei zu.

28.11.2009

Ärzte der Leipziger Uniklinik haben mit Hilfe des ADAC-Ambulanzflugdienstes und einem Team des Uniklinikums Erlangen einen Schweinegrippe-Patienten aus Charkov in der Ukraine nach Leipzig gebracht und dem 51-Jährigen damit das Leben gerettet.

27.11.2009

Die Hochschulrektoren haben angesichts der seit drei Wochen anhaltenden Studentenproteste den Ländern schwere Vorwürfe bei der Einführung der Bachelor-Studiengänge gemacht.

27.11.2009