Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diskussion im Stadtrat: Schulen brauchen mehr Geld für Arbeitshefte und Kopien

Diskussion im Stadtrat: Schulen brauchen mehr Geld für Arbeitshefte und Kopien

30 Euro für Kopien und Arbeitshefte pro Kind in Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien gab die Stadt Leipzig fürs aktuelle Schuljahr aus. Nach einem Gerichtsbeschluss müssen Eltern die Kosten nicht mehr selbst tragen.

Voriger Artikel
Stadtrat stimmt zu: Leipzig baut Gymnasium und Sporthalle für 25 Millionen Euro
Nächster Artikel
Sachsen schafft 257 neue Lehrerstellen zum kommenden Schuljahr - Linke fordert mehr

(Symbolbild/Archiv)

Quelle: dpa

Leipzig. Leipzig kostete das zusätzliches Geld. im Haushalt fehlten deshalb mehr als 750.000 Euro, so Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) am Mittwoch im Stadtrat. An den Schulen reichte das Geld trotzdem nicht.    Immer mehr Hilferufe erreichten die Stadträte in den vergangenen Wochen. Jetzt wollte die Linke-Fraktion wissen, wie die Perspektive für das kommende Schuljahr aussieht. "Wir ermitteln derzeit den Bedarf", sagte Fabian. Er stellte aber in Aussicht, das in der kommenden Woche ein Vorschlag vorliegen soll, wie hoch die Pauschalen für allgemein bildende Schulen, Förderschulen und Berufsschulen aussehen sollen.   Eins ist jetzt schon klar: "Wir werden stärker gewichten", so der Sozialbürgermeister auf eine Anfrage der Linken-Fraktion. So hätten Grundschulen höhere Ausgaben für Lehr- und Lernmittel als die weiterführenden Schulen. Auch die Berufsschüler werden diesmal von vornherein berücksichtigt - die hatte die Verwaltung im vergangenen Schuljahr in ihrer Rechnung vergessen.Finanzier   Um das Loch zu stopfen, erfuhren die Stadträte, teilte die Verwaltung die beschlossene Summe - eigentlich 40 Euro pro Kopf - auf die Schulformen auf. Neben den 30 Euro für allgemein bildende Schulen blieb eine Pauschale von 33 Euro pro Kind für Förderschulen und 26 Euro für jeden Berufsschüler.  

Weitere Unterstützung vom Land unwahrscheinlich

"Der Freistaat beteiligt sich nur mit 13,50 Euro pro Schüler. Wir brauchen mehr, was wollen Sie tun?", fragte Margitta Hollick, bildungspolitische Sprecherin der Linken. Fabian versicherte, die Kommunen hätte über den Sächsischen Städte- und Gemeindetag mehr Geld eingefordert. "Aber das Land betrachtet die Lernmittelergänzungsausgabe als reine Unterstützung der Kommunen", dämpfte Fabian die Erwartungen.   Im Februar entschied das Verwaltungsgericht Chemnitz außerdem, dass Schulen auch grafikfähige Taschenrechner zur Verfügung stellen müssen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, doch im Fall der Fälle kommen weitere Ausgaben auf die Kommunen zu.   Eine skurril anmutende Idee, die beim Stadtelternrat auf großes Unverständnis gestoßen war, legte Thomas Fabian am Mittwoch zu den Akten: Die benutzten Arbeitshefte der Kinder werden nicht wieder eingesammelt, um über die Altpapierverwertung Geld einzunehmen. 

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr