Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Dorf Treptitz wird mit HTWK-Umwelt-Konzept als „Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet
Leipzig Bildung Dorf Treptitz wird mit HTWK-Umwelt-Konzept als „Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 13.11.2014
BDI-Prsäsident Ulrich Grillo und Deutsche Bank Co-Chef Jürgen Fitschen gratulieren den drei Projektverantwortlichen Tilo Sahlbach, Ralf Menzel und Michael Müller. Quelle: PR
Anzeige
Leipzig

Der Ort hatte gemeinsam mit der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HWTK) ein Konzept zum ökologischen Gewässerschutz entwickelt und praktisch umgesetzt.

Wie die HTWK mitteilte, überzeugte der Treptitzer Verein zum ökologischen Gewässerschutz (VÖG) die Jury mit seinen drei ökologischen Dorfgemeinschaftseinrichtungen. Auf der einen Seite entsorgen die Treptitzer ihr Abwasser umweltgerecht in zwei Gruppenkläranlagen, auf der anderen versorgt eine Biogasanlage die Haushalte im Dorf mit Fernwärme.

Tilo Sahlbach, Vorsitzender des VÖG und Wissenschaftler an der HTWK, hat das Konzept am Leipziger Institut für Wasserbau und Siedlungswirtschaft mit entwickelt. Über das Ergebnis zeigte er sich hocherfreut: „Dass wir uns auch im Finale nochmals gegen alle Preisträger durchsetzen, hatten wir nicht erwartet.“

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An den Hochschulen in Sachsen ist die Zahl der ausländischen Absolventen gestiegen. Im vergangenen Jahr machten 2126 Studenten mit ausländischer Staatsangehörigkeit ihren Hochschulabschluss im Freistaat, wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag mitteilte.

13.11.2014

Von wegen keiner mehr da und alle auf Tour im Westen! An der Montagsdemonstration am 13. November nahmen in Leipzig erneut 150 000 Menschen teil. Nachdem Tage zuvor die Mauer gefallen war, wurde nun auf Leipzigs Ring erstmals "Deutschland einig Vaterland!" skandiert.

Michael Thomas 12.11.2014

"Ich war schon stolz, dass mich die Studenten nominiert hatten. Jetzt kann ich mich nur für diese Auszeichnung herzlich bedanken". Als Daniel Schmidt gestern zum Tag der Lehre an der Uni den mit 3000 Euro dotierten Theodor-Litt-Preis bekam, war das nicht nur mit einer Laudatio von Rektorin Beate Schücking verbunden, sondern auch mit viel Beifall des Hörsaalvolkes.

12.11.2014
Anzeige