Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine "Augenweide" zum Lesen - Buch "Das 1000-jährige Leipzig" erschienen

Eine "Augenweide" zum Lesen - Buch "Das 1000-jährige Leipzig" erschienen

Die Druckbögen sind fertig: Und Herr Weiss hat Herrn Schwarz ermuntert und aufgerichtet, sein Mammutwerk zu beenden. "Das tausendjährige Leipzig" heißt es. Peter Schwarz (55) legte nun den zweiten Band vor, der am 16. Dezember erscheint.

Voriger Artikel
Rekordwerte an der Uni Leipzig: mehr Erstsemester und ausländische Studenten
Nächster Artikel
Leipziger Student will allein mit Hundeschlitten durch Nordskandinavien reisen

Fast geschafft: Carl-Ludwig Weiss, Autor Peter Schwarz und Thomas Nabert (von links) mit Druckbögen des Buches.

Quelle: André Kempner

Bis zum 15. Januar 2015 kann er über die LVZ-Geschäftsstellen zum Vorzugspreis bestellt werden.

"Mir hat es einfach Spaß gemacht, die Geschichte und die Geschichten über Leipzig zu lesen", sagt der Chirurg Carl-Ludwig Weiss (52), der schon die ersten Manuskriptseiten nahezu verschlungen und damit seinem Freund Peter Schwarz geholfen hat. Von Anfang an sei er begeistert von der Idee gewesen, weil jeder Mensch schließlich wissen müsse, wo er und seine Stadt herkommen, um deren Zukunft gestalten zu können. Schwarz wiederum war es wichtig, ein Feedback zu erhalten, wie das Werk überhaupt ankommt.

 

Zehn Jahre lang arbeitet der ehemalige Lehrer, der Geschichte und Deutsch studierte und viele Jahre auch unterrichtete, mit viel Herzblut an der Publikation. Sein Ziel: Einem breiten Publikum die wechselvolle Geschichte Leipzigs auf populärwissenschaftliche Weise nahezubringen. Der Verein Pro Leipzig hat die Idee aufgegriffen und das Erstlingswerk des Markkleebergers herausgegeben und dafür gesorgt, dass die Publikation reichlich bebildert wird. "Wir haben viele positive Reaktionen. Vom ersten Band sind kaum noch zweihundert Bücher da", freut sich Geschäftsführer Thomas Nabert (52). Der dritte Band, so das gemeinsame Ziel, soll bis zur Festwoche Leipzigs im Mai 2015 vorliegen. Bereits wie der zweite Band mit einer höheren Auflage.

Nun ist aber erst einmal Nummer zwei dran. Beschrieben wird darin die Geschichte Leipzigs vom Siebenjährigen Krieg 1756 bis zum Vorabend des Ersten Weltkrieges. Reichlich illustriert mit 435 Bildern. Es ist eine "Augenweide" für die Leute, sagt Chirurg Weiss, der auch die wissenschaftliche Arbeit seines Freundes würdigte. "Andere schreiben mit so einem Werk ihre Dissertation, wenn nicht gar die Habilitation." Schwarz winkt bescheiden ab, freut sich vor allem über die Einstufung seines Buches als lesenswert. Er lässt in den einzelnen Kapiteln viele Persönlichkeiten von einst zu Wort kommen, selbst Sagen und kleine Geschichten fließen ein.

Band 2 des Buches "Das tausendjährige Leipzig", 608 Seiten mit ca. 435 vorwiegend farbigen Abbildungen, Format 24 x 17 cm, kostet 29 Euro. Es kann bis 15. Januar 2015 im LVZ-Shop zum Sonderpreis von 24 Euro unter www.lvz-shop.de oder unter der gebührenfreien Hotline 0800 2181070 bestellt werden. Die Auslieferung der vorbestellten Bücher beginnt am 17. Dezember.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.12.2014

Orbeck, Mathias

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr