Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Eltern protestieren gegen Lehrermangel – 1000 Teilnehmer bei Demo in Leipzig erwartet
Leipzig Bildung Eltern protestieren gegen Lehrermangel – 1000 Teilnehmer bei Demo in Leipzig erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 07.07.2014
Mehr Lehrer! Das fordern die Kant-Schüler in Leipzig. Rund 20.000 Jugendliche protestierten in Sachsen im März 2012 gegen den Sparkurs der Bildungspolitik des Freistaats. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Geplant ist ein Sternmarsch, der um 17 Uhr vor dem Sitz der Sächsischen Bildungsagentur in der Nonnenstrasse 17 a zusammentrifft. Start ist bereits um 16 Uhr am Adler, am Felsenkeller und im Clara-Zetkin-Park.

Zum Sternmarsch laden die Elternräte zusammen mit den drei Schülerräten der Region Leipzig, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und dem Gesamtelternrat Leipzig ein. Bis zu 1000 Teilnehmer werden erwartet. Die Initiatoren hoffen auf Unterstützung von Eltern, Großeltern, Schülern, Kindern und Lehrern.

Laut den Organisatoren der Demonstration sind seit Jahren zu wenig Lehrerstellen vorhanden, um eine gute Bildung für alle Schüler zu gewährleisten oder wenigstens den Lehrplan vollständig umsetzen zu können. Die Zusammenlegung von Klassen und Kursen müsse ebenso beendet werden wie die „Lotterie“, also das Losverfahren zu Schul-, Sprach- und Profilwahl, an Gymnasien, fordern die Initiatoren. 1000 Lehrer, die die sächsische Landesregierung einstellen will, seien zu wenig. Denn im Gegenzug würden bis zu 1500 Lehrer in den Ruhestand wechseln.

Während der Demonstration zwischen 15.30 und 18.30 Uhr sei mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen, heißt es vom Ordnungsamt. Auch bei Bussen und Bahnen könne es zu Behinderungen und Verspätungen kommen. Die Demonstranten werden folgende Routen nehmen:

Route 1

: Max-Reger-Allee/Ecke Ferdinand-Lassalle-Straße - Ferdinand-Lassalle-Straße - Käthe-Kollwitz-Straße - Karl-Heine-Straße - Nonnenstraße

Route 2

: Karl-Heine-Straße/Ecke Zschochersche Straße - Karl-Heine-Straße - Erich-Zeigner-Allee - Industriestraße - Nonnenstraße

Route 3

: Antonienstraße/Ecke Windorfer Straße - Antonienstraße - Erich-Zeigner-Allee - Nonnenstraße

Adeline Bruzat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem an der Leipziger Universität seit 2011 vorangetriebenen Langzeitprojekt Life-Child wird das Forschungsspektrum erweitert. Bisher ging es bei den Untersuchungen von Kindern und Jugendlichen vor allem um Einflussfaktoren für Übergewicht, Diabetes, Allergien, Herz-Kreislauf-Krankheiten und Tumoren sowie um Mechanismen, die körperliche und seelische Leiden auslösen.

04.07.2014

Klassengrößen nehmen zu, ohne Abordnungen kommt fast keine Schule mehr aus, Stundenausfälle an Förder- und Berufsschulen werden bereits "eingeplant". Allein an Leipziger Grundschulen werden jede Woche 1041 Unterrichtsstunden von abgeordneten Lehrern gehalten.

04.07.2014

1992 gegründet, rund 6300 Studenten, fast 650 Mitarbeiter - die Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) ist ein Schwergewicht in der sächsischen Wissenschaftslandschaft.

02.07.2014