Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Ersatz für Leipziger Paulineraltar erhält im kommenden Jahr ein Lifting
Leipzig Bildung Ersatz für Leipziger Paulineraltar erhält im kommenden Jahr ein Lifting
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 19.11.2013
Blick in die Thomaskirche mit dem Paulineraltar. Quelle: Volkmar Heinz

Pauli den Chorraum der Thomaskirche verlassen und im Paulinum der Alma mater lipsiensis am Augustusplatz - in der dortigen neuen Universitätskirche - wieder aufgestellt. Demnach benötigen die Thomas-Christen einen Ersatzaltar. Der ist bereits gefunden, befindet sich schon länger in dem Gotteshaus.

Die Rede ist von jenem neugotischen Hochaltar, der momentan die Südsakristei schmückt. Und der, bevor er zurück an seinen alten Platz kommt, an dem er im Übrigen bis 1961 stand, dringend einer Überarbeitung bedarf. Um deren Finanzierung muss sich die Gemeinde keine Sorgen machen. Bei der jüngsten Versammlung des Fördervereins Thomaskirche-Bach 2000 entschloss sich eines der 300 Mitglieder spontan, die Kosten von mindestens 15 000 Euro zu tragen. Um wen es sich bei dem edlen Mäzen handelt, darüber machte der Verein keine Angaben.

Im Zusammenhang mit dem anstehenden Abbau des Paulineraltars hat Thomaspfarrer Christian Wolff seine Forderung vom Mai dieses Jahres erneuert, wonach das wertvolle Stück sofort nach der Demontage - "also ohne jede Zwischenlagerung" - im Paulinum aufgestellt werden müsse. Eine entsprechende Zusage werde er der Universitätsleitung schriftlich abringen, kündigte der Seelsorger an. Dazu Uni-Sprecher Carsten Heckmann gestern: "Das ist auch in unserem Interesse."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.11.2013

Dominic Welters

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit doppelten schwarzen Sternkarten versehen, durchgehend verbessert und mit den jüngsten astronomischen Entdeckungen vermehrt. So beworben, kam anno 1799 der "Neueste Himmelsatlas" druckfrisch auf den Markt.

19.11.2013

Einmal in den Krallen, lässt es dich nicht mehr los. Die Rede ist von Facebook. Es ist viel geredet und geschrieben worden über die Macht der sozialen Netzwerke im Internet.

19.11.2013

Bereits zum dritten Mal hat die Leipziger Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HTWK) Deutschlandstipendien an ihre Studenten vergeben. Wie die Hochschule mitteilte, wurden auch erstmals Förderungen verteilt, die von mehreren kleinen oder anonym bleiben wollenden Stiftern finanziert werden.

15.11.2013
Anzeige