Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ersatz für Leipziger Paulineraltar erhält im kommenden Jahr ein Lifting

Ersatz für Leipziger Paulineraltar erhält im kommenden Jahr ein Lifting

Der Leihvertrag zwischen der Universität Leipzig als der rechtmäßigen Besitzerin und der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde St. Thomas als der gegenwärtigen Nutzerin ist fristgerecht gekündigt, der Umzug beschlossene Sache: Im September 2014 wird der spätgotische Hochaltar aus der 1968 gesprengten Unikirche St.

Voriger Artikel
Leipziger HTWK vergibt zum dritten Mal Deutschland-Stipendien an Studenten
Nächster Artikel
Studie zeichnet HHL Leipzig als vorbildliche „Gründerhochschule“ aus

Blick in die Thomaskirche mit dem Paulineraltar.

Quelle: Volkmar Heinz

Pauli den Chorraum der Thomaskirche verlassen und im Paulinum der Alma mater lipsiensis am Augustusplatz - in der dortigen neuen Universitätskirche - wieder aufgestellt. Demnach benötigen die Thomas-Christen einen Ersatzaltar. Der ist bereits gefunden, befindet sich schon länger in dem Gotteshaus.

Die Rede ist von jenem neugotischen Hochaltar, der momentan die Südsakristei schmückt. Und der, bevor er zurück an seinen alten Platz kommt, an dem er im Übrigen bis 1961 stand, dringend einer Überarbeitung bedarf. Um deren Finanzierung muss sich die Gemeinde keine Sorgen machen. Bei der jüngsten Versammlung des Fördervereins Thomaskirche-Bach 2000 entschloss sich eines der 300 Mitglieder spontan, die Kosten von mindestens 15 000 Euro zu tragen. Um wen es sich bei dem edlen Mäzen handelt, darüber machte der Verein keine Angaben.

Im Zusammenhang mit dem anstehenden Abbau des Paulineraltars hat Thomaspfarrer Christian Wolff seine Forderung vom Mai dieses Jahres erneuert, wonach das wertvolle Stück sofort nach der Demontage - "also ohne jede Zwischenlagerung" - im Paulinum aufgestellt werden müsse. Eine entsprechende Zusage werde er der Universitätsleitung schriftlich abringen, kündigte der Seelsorger an. Dazu Uni-Sprecher Carsten Heckmann gestern: "Das ist auch in unserem Interesse."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.11.2013

Dominic Welters

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr