Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Erstsemester aufgepasst: Das Programm für die Abenteuerwoche ist da
Leipzig Bildung Erstsemester aufgepasst: Das Programm für die Abenteuerwoche ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 29.09.2010
Anzeige

Vom 5. bis 13. Oktober bietet die Universität ein pralles Programm rund um Campus, Küche und Kultur. Neu im Programm: Ein Besuch mit dem Career Center der Uni Leipzig beim Logistik-Unternehmen DHL, eine Orchester-Entdeckungstour, Badminton auf dem Sportcampus und mehr.

Alles, was Studis tun müssen, um freien oder sehr günstigen Eintritt zu den Angeboten des "Abenteuerlandes" zu bekommen, ist eine persönliche Anmeldung:

Montag, 4. Oktober, 9-13 Uhr

am "Abenteuer FernOst-Stand, 1. OG im Hörsaalgebäude

Dienstag, 5. Oktober, 9-17 Uhr

am "Abenteuer FernOst"-Counter, SSZ, Goehtestraße 6

Mittwoch, 6. Oktober, 9-15 Uhr

am "Abenteuer FernOst"-Counter, SSZ, Goehtestraße 6

Das komplette Programm gibt's auch zum Download als pdf-Dokument:

Hier klicken!

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) hat am Montag gemeinsam mit futurSAX und der Businessplan-Wettbewerb Sachsen GmbH, zum dritten Mal den Gründerpreis „Ready for Business" verliehen.

29.09.2010

Ein Lehrer und eine Professorin vertreten Leipzig am 1. Oktober beim nationalen Ausscheid für das europäische Bildungsfestival „Science on Stage 2011“. Rund 50 Lehrkräfte stellen an diesem Tag im Umweltforum Berlin naturwissenschaftliche Experimente vor, halten Fachvorträge, zeigen Aufführungen auf der Bühne und geben Workshops zu aktuellen Bildungsfragen.

28.09.2010

Die Leipziger Stadtverwaltung und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Wie die Stadt am Montag mitteilte, sieht der Kooperationsvertrag zwischen dem Dezernat für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule und der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaft vor, dass sich beide Partner gegenseitig informieren und unterstützen, um Lehre und Forschung praxisnah zu gestalten.

27.09.2010
Anzeige