Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung „Es gibt nicht nur den einen Traumjob“ – Erste Leipziger Ausbildungsplatzbörse 2013
Leipzig Bildung „Es gibt nicht nur den einen Traumjob“ – Erste Leipziger Ausbildungsplatzbörse 2013
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 07.01.2013
Die Arbeitsagentur und das Jobcenter Leipzig laden am 19. Januar zur ersten Ausbildungsbörse in diesem Jahr ein. Quelle: dpa
Leipzig

Von 10 bis 13 Uhr dreht sich im Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Georg-Schumann-Straße 150 alles um das Thema Lehrstelle.

Die Ausbildungsbörse ist für junge Menschen gedacht, die für das nächste Jahr auf der Suche nach einer passenden Lehrstelle sind. Aber auch für den Ausbildungsbeginn in diesem Jahr sind vereinzelt noch Lehrstellen zu besetzen. Der Sprecher der Arbeitsagentur Hermann Leistner empfiehlt den Interessierten sich breit aufzustellen: „Es gibt nicht nur den einen Traumjob. Besser ist, wenn man auch zwei oder drei Alternativen im Kopf hat.“

Eine Voranmeldung für die Ausbildungsbörse ist nicht nötig. Bewerbungsunterlagen sollten aber gleich in mehrfacher Ausführung mitgebracht werden, empfiehlt die Arbeitsagentur.

Dominik Bath

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) wirft der Landesregierung Realitätsferne bei der Einführung von Langzeitstudiengebühren vor. Mit der Neufassung des von Union und FDP ausgearbeiteten Hochschulfreiheitsgesetzes kommen auf Langzeitstudenten nun erhebliche Kosten zu.

07.01.2013

In Sachsen werden im Februar 105 neue Lehrer eingestellt. Das teilte eine Sprecherin des Kultusministeriums in Dresden am Montag mit und bestätigte einen Bericht der „Freien Presse“ vom selben Tag.

07.01.2013

Die Universität Leipzig öffnet am 10. Januar für alle Studieninteressenten ihre Türen. Fakultäten und Institute laden angehende Abiturienten zu insgesamt 272 Vorlesungen, Seminaren und Übungen ein.

04.01.2013