Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Flirtomatik" und andere Workshops rund um die erste Liebe am Brockhaus-Gymnasium

"Flirtomatik" und andere Workshops rund um die erste Liebe am Brockhaus-Gymnasium

Der erste Tag nach den Schulferien beginnt. Da sind sie wieder - die Schmetterlinge im Bauch, wenn der Schwarm auf dem Schulhof erscheint. Das Mockauer Brockhaus-Gymnasium gibt den Schülern der 8. und 9. Klassen daher am heutigen Projekttag Tipps an die Hand, wie sie besser mit der Pubertät, der ersten Liebe und Sexualität umgehen können.

Voriger Artikel
Protest gegen Uni-Sparkurs in Leipzig: SPD will Stellen über Bafög-Millionen finanzieren
Nächster Artikel
Leipziger Schulmuseum plant Ausstellung zu DDR-Wehrerziehung

Farbe auf die Lippen und Dekolleté: Manche Eltern halten das für frühreif - behandlungsbedürftig ist der zeitige Beginn der Pubertät nur in den seltensten Fällen. Foto: Mascha Brichta

Quelle: dpa

Leipzig. Tipps an die Hand, wie sie besser mit der Pubertät, der ersten Liebe und Sexualität umgehen können. Das Gesundheitsamt und ein 17-köpfiger Personenkreis hat den zwölften Schülerfilmtag organisiert. Das Motto in diesem Jahr lautet: "Liebe ist - nicht nur wie im Kino". Die Koordinatorin des Arbeitskreises Sexualpädagogik, Carmen Kaethner-Schulz, ist zufrieden mit dem ausgewählten Film: "Einen passenden Streifen für die heranwachsenden Schüler zu finden, ist immer eine Herausforderung." Um sie für die anschließenden Workshops zu begeistern, müsste der Film, wenn auch provokant, ihren Geschmack treffen. Dieses Mal sei die Wahl auf die französische Ursprungsversion von "Lol_Laughing out loud" gefallen. Darin versucht eine 16-Jährige, ihren eigenen Weg in der Pubertät zu finden, geebnet von Liebe, Parties und Drogen.

180 Schüler haben sich in jeweils zwei von 14 Workshops eingetragen. Schnell ausgebucht waren: "Flirtomatik - Sag es endlich! Aber wie?", "Alt genug für Sex. Zu jung für ein Kind?", "Liebe bekennt Farbe! - Translesbischwule Lebensweisen" und "Cyberflirt für coole Teens - Dr. Sommer war vorgestern". Die Organisatorin des Arbeitskreises ist positiv überrascht, dass das Interesse der Schüler für den Workshop über HIV und Aids schon seit Jahren nicht abebbt. Aufgrund sozialpädagogischer Berufe werden die Workshopleiter den Schülern modern und respektvoll gegenüber treten. Nur individuelle Botschaften sollen vermittelt werden, auf Stigmatisierungen und Verbote à la "Sex nur mit Kondom" wird bei den Vorträgen verzichtet.

"Die Pubertät ist ein bisschen wie eine Neugeburt. Das Haus der Kindheit ist zu eng geworden und das Haus der Erwachsenen noch vollkommen unbekannt," erklärt Kaethner-Schulz und fügt hinzu: "Wie ein Einsiedlerkrebs, der sich ein neues Schneckenhaus suchen muss." Ziel ist laut der Koordinatorin, eine offene Diskussion über Liebe und Sexualität zu führen und den Jugendlichen einen Platz für ihre Fragen einzuräumen. Sollte jemandem der Schwarm danach noch mal über den Weg laufen, so wären die Schüler gleich in der Lage, mit flotten Sprüchen loszulegen. Und mit selbstbewusster Körpersprache zu punkten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.06.2014

Steitz, Melanie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr