Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Freistaat Sachsen fördert Musikschulen in Leipzig und Umgebung mit 1,37 Millionen Euro
Leipzig Bildung Freistaat Sachsen fördert Musikschulen in Leipzig und Umgebung mit 1,37 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 19.10.2011
Der Freistaat fördert die Musikschulen in Leipzig und Umgebung 2011 mit 1,37 Millionen Euro. (Symbolbild) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Die Fördermittel dienen vor allem dem Begabtenunterricht an den Musikschulen sowie als Zuschuss zu den Personalkosten für die haupt- und nebenamtlichen Angestellten der Einrichtungen.

Die Stadt Leipzig, als Träger der Musikschule „Johann Sebastian Bach", erhielt in zwei Tranchen insgesamt 954.050 Euro für Personal, Förderung und die Übernahme der überregionalen Aufgaben der ehemaligen Landesmusikschule. Der Landkreis Leipzig und der Kreis Nordsachsen wurden mit insgesamt 361.150 Euro bezuschusst. Auf den Träger der Musikschule „Clara Schumann" und die Tanzschule „Neue Musik Leipzig" entfielen insgesamt 54.600 Euro an Fördermitteln.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Behandlung kranker Rinder, Schafe und Schweine entsteht an der Universität Leipzig ein Klauentierzentrum. In dem sachsenweit einzigartigen Projekt sollen alle kompetenten Fachleute der Veterinärmedizinischen Fakultät gebündelt werden, sagte der Dekan Uwe Truyen am Dienstag in Leipzig.

18.10.2011

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat den Ansturm westdeutscher Studenten auf ostdeutsche Universitäten begrüßt. „Ich freue mich, dass sich herumspricht, wie attraktiv die Studienbedingungen an ostdeutschen Hochschulen sind“, sagte die CDU-Politikerin der „Mitteldeutschen Zeitung“.

16.10.2011

Ein Forscherteam der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) erhält bis 2014 Fördermittel zur Entwicklung von OP-Saal-Simulatoren. Das teilte die Hochschule am Freitag mit.

14.10.2011
Anzeige